Wie reagiert man, wenn man als Simp bezeichnet wird?


Jemanden als Simp zu bezeichnen ist kein bisschen kreativ und genau genommen noch nicht einmal eine echte Beleidigung. Wenn Sie also durch wen auch immer als Simp bezeichnet wurden, verschwenden Sie nicht zu viel Energie in eine Antwort. Die entsprechende Person wird sehr wahrscheinlich sowieso nicht verstehen was sie sagen.

Wenn Sie die Bezeichnung Simp nicht persönlich trifft, ignorieren Sie die Aussage einfach. Falls Sie durch die Aussage doch etwas getroffen sind, reagieren Sie am besten mit Ironie indem Sie z.B. sagen: “Deshalb nennt mich deine Mutter immer Daddy!”.

Die beabsichtigte Bedeutung und ihre Geschichte

Ein Simp ist jemand, der viel zu sehr versucht, die Zuneigung einer anderen Person romantisch zu gewinnen. Außerdem bedeutet das Wort, dass Leidenschaft und fürsorgliche Handlungen einseitig sind und der Empfänger höchstwahrscheinlich mit dem Wunsch nach mehr zurückgelassen wird.

Das Wort wird heute hauptsächlich beim Streaming verwendet. Auf großen Plattformen wie Twitch können die Zuschauer ihren Lieblingsstars Geld spenden. Einem Simp wird dabei vorgeworfen, dies hauptsächlich als Wohltat für die weiblichen Starts der Szene zu tun.

Der Netzkultur zufolge brauchen bestimmte Menschen Lob in Form von Geld oder anderen Geschenken von mysteriösen Frauen im Internet, obwohl sie der Verherrlichung nicht würdig sind.

Der Liebhaber hingegen glaubt, dass die Beziehung echt ist und versucht, mit netten Bemerkungen, Geschenken oder Geld Aufmerksamkeit zu erregen.

Gerade Männer sind bereit für exklusive Inhalte von Influencerinnen Geld auszugeben, wie die Plattform OnlyFans beweist.

Überdenken Sie die Bedeutung von Simp

Ein Simp ist also jemand, der nett ist ohne eine absehbare Gegenleistung dafür zu erhalten. Im Grunde ist dies einfach nur die Definition von Höflichkeit.

Natürlich ist es etwas anderes, wenn an virtuelle Stars Gelder gezahlt werden, aber wenn dies tatsächlich ohne erwartete Gegenleistung geschieht, wie bspw. nur zur Unterstützung der Unterhaltungsformate, ist daran allein auch noch nichts auszusetzen.

Ansonsten war es schon immer so, dass man dem anderen Geschlecht Komplimente machen konnte – auch in Form von Geschenken wie zum Beispiel mit Blumen oder einer Essenseinladung. Trotzdem war und ist es völlig normal, dass sich daraus keine Ansprüche ableiten lassen. Eine solche Annäherung kann selbstverständlich abgelehnt werden.

Man sollte jemanden nicht für seine Höflichkeit beleidigen, auch wenn diese von außen betrachtet naiv wirken mag.

Von daher ist der Begriff Simp zwar als Beleidigung gemeint, tut aber keinem weh und ergibt daher wenig Anlass sich darüber aufzuregen oder verzweifelt verteidigen zu müssen. Schließlich sind Sie einfach nur nett.

Beispiele für Reaktionen auf die Bezeichnung Simp

Wenn Sie einen schnellen Konter auf die Bezeichnung Simp benötigen, verwenden Sie eine dieser Phrasen. Sie sind eine Mischung aus ironischen, sachlichen und desinteressierten Anmerkungen.

„Danke, Normie!“

„Deshalb nennt mich deine Mutter Daddy!“

„Vielen Dank, ich weiß es zu schätzen!“

„Es braucht einen Simp, um einen Simp zu schätzen.“

„That’s what SHE said.“

„Es gibt einen Unterschied zwischen höflich sein und einer $5.000 OnlyFans-Rechnung.“

„Sprichst du aus Erfahrung?“

„Nette Leute sind kein Problem!“

„Jeder mag die SIMPsons!“

Einfach ignorieren

Der Begriff Simp erlangte seine größte Bekanntheit durch „Poloboy“ auf TikTok. Kurz darauf griffen immer mehr Nutzer in den Sozialen Medien den Begriff auf.

Im Laufe der Zeit wurde Simp immer öfter und heftiger in den Kommentarbereichen dieser Plattformen als Beleidigung verwendet.

Als dies alles immer mehr an Dynamik gewann, entschloss sich die Plattform Twitch zum Beispiel den Begriff und die dazugehörigen Emojis von seiner Plattform zu verbannen.

Spätestens seit diesem Zeitpunkt wird der Begriff Simp von den meisten Menschen als Beleidigung empfunden und sollte daher nicht verwendet werden. Auch nicht ironisch!

In diesem Fall dürfen Sie sich gerne an den großen Plattformen ein Beispiel nehmen und jegliche Kommentare mit diesem Wort ignorieren.

Ist es unhöflich, jemanden als Simp zu bezeichnen?

So wie der Begriff Simp mehrheitlich verwendet wird, ist er eine Beleidigung und definitiv unhöflich.

Auch wenn es harmlos gemeint ist, so ist die Wahrscheinlichkeit, dass die andere Person dies unhöflich findet extrem hoch.

Wenn Sie der Meinung sind, dass es durchaus einen Anlass gibt, eine andere Person auf ihr Verhalten aufmerksam zu machen, so tun Sie dies bitte etwas taktvoller.

Erklären Sie zuerst, wie die Situation auf sie wirkt und was Sie bei der anderen Person dadurch für negative Effekte beobachten. Geben Sie Raum für Antworten und hören Sie gut zu. Versuchen Sie im Dialog Ihren Standpunkt rüber zu bringen ohne bevormundend zu wirken.

Was ist ein weiblicher Simp?

Ein weiblicher Simp würde dasselbe Verhalten zeigen wie deren männliches Pendant, also einseitig zuvorkommend und anhimmelnd.

Allerdings wird der Begriff Simp hauptsächlich für Männer verwendet, welche Streamerinnen anhimmeln.

Die unterliegende Botschaft ist dabei, dass Frauen bei der Partnerwahl die bessere Stellung haben und daher nur sehr selten in die Gelegenheit kommen würden einen Jungen einseitig anzuhimmeln. Das Ganze wohlgemerkt natürlich nur in Bereichen in denen Männer ohnehin stark in der Mehrzahl liegen wie beispielsweise dem Streamen von Computerspielen oder in technischen Studiengängen.

Frauen können also durchaus dieselben Verhaltensmuster wie ein Simp an den Tag legen.

Da dies aber meist außerhalb der hier beschriebenen Online Communities geschieht, werden diese in solchen Fällen eher als Stalker bezeichnet.

Recent Posts