Wie kann man erkennen, ob jemand bei einer Online-Prüfung schummelt?


In einer modernen Welt, in der alles möglich ist und alle Informationen, die Sie benötigen, an der Fingerspitze liegen, gibt es viele Möglichkeiten, wie Schüler bei einer Online-Prüfung schummeln können.

Obwohl einige Studenten ehrlich zu sich selbst blieben, haben die meisten Studenten, die an einer Online-Prüfung teilgenommen haben, immer den Drang zu schummeln, um sich vor dem Durchfallen bei bestimmten Tests zu retten.

In den meisten Fällen ist es schwierig zu erkennen, ob eine Person bei einer Online-Prüfung schummelt. Sie können es jedoch mit Plagiatsprüfern herausfinden, sie dazu bringen, ein Video vom Ablegen des Tests aufzunehmen oder sie mit spezieller Online-Prüfungssoftware am Schummeln hindern.

Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Täuschungen in Online-Prüfungen erkennen und verhindern

Der einfachste Weg, um festzustellen, ob bestimmte Gruppen von Studenten in einer Online-Prüfung schummeln, besteht darin, die von den Studenten gegebenen Antworten an ein Plagiatserkennungs-Tool zu senden, um die Quelle zu finden, aus der sie die Informationen erhalten haben könnten.

Nur für den Fall, dass die Antworten der Studenten und eine bestimmte Website vollständig übereinstimmen oder der Prozentsatz der entdeckten Plagiate mehr als 20 % beträgt, kann es sein, dass dieser Student während der Prüfung schummelt oder nicht.

Denken Sie daran, dass dies nicht das endgültige Ergebnis ist und dass die endgültige Entscheidung nicht allein auf der Grundlage dieses Prozentsatzes getroffen werden sollte. Der Grund dafür ist, dass die Schüler die Fakten von einer bestimmten Website auswendig lernen und sie während der Prüfung von Hand aufschreiben könnten, so dass die von den Schülern gegebene Antwort und die auf einer bestimmten Website gefundene Antwort miteinander übereinstimmen.

Andere Faktoren, wie z. B. der Browserverlauf der Schüler, sollten ebenfalls berücksichtigt werden, um festzustellen, ob ein bestimmter Schüler während einer Prüfung geschummelt hat oder nicht. Diese Art von Daten sollte unmittelbar nach Abschluss des Tests abgerufen werden, um zu verhindern, dass die Schüler die Daten durch Löschen ihres Browserverlaufs manipulieren.

Eine der effektivsten Methoden zur Bekämpfung des Schummelns besteht darin, die Herzen Ihrer Studenten zu erreichen.

Dieser Weg kann sehr effektiv sein, um diese Art von Problem zu lösen, wenn er richtig gemacht wird. Eine Woche vor Beginn der Online-Prüfung sollten Sie eine kraftvolle Rede konstruieren, die Ihre Schüler an der Moral packt und sie davon überzeugt, dass Schummeln nicht der Weg zum Erfolg ist.

Eine kraftvolle Rede sollte Dinge erwähnen, die den Schülern am Herzen liegen, und Sie können Phrasen enthalten wie:

„Ihr könnt schummeln, wenn ihr wollt, aber bedenkt, dass diese Prüfung nicht die einzige Herausforderung ist, der ihr euch im Leben stellen werdet; wenn ihr also schummelt, bringt ihr euch selbst bei, ein Schummler zu sein, denn das ist es, worin ihr jemals gut sein werdet, also liegt es jetzt an euch, zu entscheiden, wer ihr sein wollt!“

Keine Art von Technologie kann mächtiger sein als eine inspirierende Rede, die von inspirierenden Menschen gemacht wurde. Die Geschichte hat erfolgreich bewiesen, dass eine richtig geschriebene Rede die Emotionen der Menschen, die ihr zuhören, beeinflussen kann.

Abgesehen davon können Sie auch versuchen, Ihre Schüler zu bitten, den Bildschirm ihres Computers während der gesamten Zeit, in der sie die Prüfung ablegen, aufzuzeichnen, damit sie ihr Prüfungsergebnis von Ihnen validiert bekommen.

Wenn Sie es auf die nächste Stufe bringen möchten, können Sie auch eine weitere Bedingung hinzufügen, indem Sie Ihre Schüler dazu verpflichten, die Ansicht des gesamten Raums aufzuzeichnen, damit Sie alles sehen und beobachten können, was auf ihrem Computer und in ihrem Raum passiert.

Dies geschieht, um zu verhindern, dass die Schüler irgendeine Art von Haftnotizen an die Wände ihres Zimmers kleben, die ihnen helfen könnten, bei einem Test leicht zu schummeln.

Nur wenn Sie diese beiden Videos einreichen, wird das Ergebnis des Schülers akzeptiert und Sie müssen jedes dieser Videos sorgfältig überprüfen, bevor Sie das Ergebnis des Schülers als gültig anerkennen.

Dies kann jedoch dazu führen, dass der Prozess der Validierung der Online-Arbeit der Schüler viel langsamer ist, als Sie es normalerweise tun würden, da Sie mehr Zeit für alle diese Videos aufwenden müssen.

Hilfreiche Tools um Schummeln zu verhindern

Eines der besten Tools, das Sie nutzen können, um die Tests Ihrer Schüler gut zu verwalten, ist die App „Intract Institutes. Sie können sie im Google Play Store herunterladen, um vollen Zugriff auf alle Funktionen zu erhalten.

Mit diesem Tool können Sie Ihren Schülern einen Online-Test anbieten, der frei von jeglicher Art von Betrug ist.

Einige der besten Funktionen, die in dieser App verfügbar sind, sind die automatische Auswertungsfunktion, bei der die App die Punktzahl jedes Schülers mithilfe eines komplexen Satzes von Algorithmen auswertet, so dass Sie nicht Stunden Ihrer Zeit verschwenden müssen, nur um die Punktzahl Ihrer Schüler zu bestimmen und stattdessen die Dinge tun können, die Ihnen am wichtigsten sind.

Abgesehen davon bietet die App auch Funktionen zur Erkennung von Schummeln und zur Bekämpfung von Schummeln, die es Ihnen ermöglichen würden, zu erkennen, welcher Ihrer Schüler beschlossen hat, beim Test zu schummeln, so dass Sie in der Lage wären, ihm die entsprechenden Strafen als Konsequenz für seine Handlungen zu geben.

Die Anti-Cheating-Funktion hingegen ermöglicht es Ihnen, jegliche Art von Cheating-Aktivitäten während der von Ihnen durchgeführten Prüfung zu verhindern.

Als nächsten Punkt können Sie mit dieser App auch ein flexibles Benotungssystem für Ihre Schüler bereitstellen, so dass Sie in der Lage sein werden, jedem Schüler die Punktzahl zu geben, die er entsprechend seiner Leistung im Test verdient hat. Für den Fall, dass Sie die Struktur der Fragen im Test leicht variieren möchten, können Sie die Funktion „Subjektive und objektive Fragen“ nutzen, mit der Sie die Fragen im Test nach Ihren Bedürfnissen strukturieren können.

Als nächstes können Sie die Fragebögen zusammen mit den Punktzahlen der einzelnen Teilnehmer und der Liste der in der Prüfung gefundenen Betrüger in eine sichere PDF-Datei exportieren.

Außerdem wird eine detaillierte Antwortanalyse für jeden Schüler bereitgestellt, damit Sie mit Sicherheit wissen, welcher Ihrer Schüler in der Prüfung geschummelt hat.

Das bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit, nicht beim Schummeln in einer Prüfung erwischt zu werden, gering bis gar nicht ist, und selbst wenn sie erfolgreich geschummelt haben, sollte ihr Name für Sie sichtbar sein.

Hinweise, dass jemand schummeln könnte

Ein Beispiel Hinweis, dass jemand bei einem Online-Test schummeln könnte, ist z. B. das Verweisen auf die Fakten des Lehrbuchs während der gesamten Dauer eines Online-Tests.

Wie bereits in diesem Artikel besprochen, sollten Sie, um dies zu verhindern, Ihren Schülern immer vorschreiben, ein Video von der Durchführung des Tests aufzunehmen, damit Sie genau wissen, was während des Tests vor sich geht.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, die Schüler während des Tests aufzufordern die Webcam anzuschalten.

Abgesehen davon können Sie auch manuell die Augenbewegungen von verdächtigen Schülern beobachten, von denen Sie annehmen, dass sie eine höhere Tendenz zum Schummeln haben. Auch der Gesichtsausdruck jedes Schülers muss berücksichtigt werden, um ein Ergebnis mit höherer Genauigkeit zu erhalten.

Sie sollten jedoch auch die Tatsache im Auge behalten, dass die Schüler nur dann für das Schummeln in einer bestimmten Prüfung bestraft werden sollten, wenn es einen eindeutigen grafischen Beweis gibt, der Ihren Verdacht gegenüber einem bestimmten Schüler stützen kann.

Als Nächstes könnten die Schüler auch versuchen, auf anderen intelligenten Geräten, die sie möglicherweise zu Hause haben, wie z. B. einem Smartphone und einem Paar Ohrhörer, nach Antworten zu suchen. Dies sollte ebenfalls als ein Akt des Schummelns während einer bestimmten Prüfung angesehen werden. Es wäre jedoch recht einfach für Sie zu wissen, welche Schüler zu einem bestimmten Zeitpunkt schummeln, wenn Sie die Gesichter der Schüler während des Online Tests per Webcam beobachten können.

Jede verdächtige Körperbewegung, vor allem die des Kopfes und der Hände der Schüler, sollte ausreichend beachtet werden, um jeden Akt des Schummelns zu verhindern.

Wenn Sie keinen Hörtest durchführen, ist es auch eine gute Idee, die Verwendung von Kopfhörern zu verbieten, die jemandem möglicherweise helfen könnten, reibungslos zu schummeln, ohne Spuren zu hinterlassen.

Abgesehen vom Schummeln während des Tests müssen Sie wissen, dass Schüler auch dazu neigen können, außerhalb des Tests zu schummeln.

Der Kauf einer durchgesickerten Prüfungsarbeit von unethischen Hackern sollte ebenfalls als Schummeln betrachtet werden. Allerdings ist es ziemlich schwierig, zwischen den Studenten zu unterscheiden, die gut für die Prüfung gelernt und geantwortet haben und den Studenten, die bereits die Fragen und Antworten auf die Fragen des Tests kennen.

Der einzige Weg, um sicherzustellen, dass die Fragen nicht durchsickern, ist die Erhöhung des Schutzniveaus der Maschine, auf der diese Fragen gespeichert werden.

Allerdings haben die meisten der unethischen Hacker ihre Fähigkeiten mittlerweile stark verbessert, sodass es für Bildungseinrichtungen ratsam ist, Teams aus professionellen Cybersecurity-Mitarbeitern einzustellen, um all diese Daten davor zu schützen, in die falschen Hände zu geraten.

Recent Posts