Wie sagt man höflich „Ich warte auf Ihre Antwort“?


Es gibt viele Möglichkeiten, jemandem zu sagen, dass Sie auf seine Antwort warten, mit ihm reden wollen oder Ihre Erwartungen an etwas ausdrücken. Im Folgenden finden Sie eine Zusammenfassung häufig verwendeter Höflichkeitssätze, die Ihre Frage beantworten Wie sagt man höflich Ich warte auf Ihre Antwort?

Verwendung von „Ich freue mich“

„Ich freue mich darauf, von Ihnen zu hören“ oder „Ich freue mich darauf, von Ihnen zu hören“ ist die gängigste und gebräuchlichste Formulierung, um andere wissen zu lassen, dass Sie auf eine Antwort warten.

Sie können diese Form verwenden, wenn Sie eine Notiz an einen Freund, ein Familienmitglied oder einen Kollegen schreiben, mit dem Sie noch in Kontakt stehen. Wenn Sie aufrichtig und aufrichtig begierig sind, von ihnen über die neuesten Informationen und die Situation in ihrem Leben zu hören, wird dieser Satz Vertrautheit und warme Gefühle vermitteln.

Allerdings hängt die Verwendung vom Kontext und Zweck ab.

Vorteile:

  • Es ist freundlich, vertraut und höflich.
  • Es lässt den Empfänger wissen, dass Sie auf eine Antwort hoffen.
  • Es vermittelt echte Zuneigung im Rahmen eines höflichen Schreibens an Verwandte, Freunde und Kollegen.

Nachteile:

  • Es ist ein wenig aus der Konserve, und es ist zu allgemein, um den Kontext zu setzen, in dem Sie sich auf ein sofortiges Feedback oder einen Austausch mit Kollegen und Chefs freuen.
  • Es versetzt Sie in eine passive Position, in der Sie nicht vorankommen können, bis Sie von anderen hören.

Kleiner Tipp: Was ist die bessere Wahl? „Ich freue mich darauf, von Ihnen zu hören“ oder „Ich würde mich freuen, von Ihnen zu hören“.

Beide sind nett und korrekt; grammatikalisch gesehen verwendet jedoch einer von ihnen eine aktivere Sprache. „Ich würde mich freuen“ ist ein schwächerer Satz, der ein Hilfswort („würde“), benötigt, um Sinn zu machen. „Ich freue mich“ ist die bessere Wahl.

Wie Sie auf ein „Ich freue mich darauf“ reagieren sollten, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Eine weitere Phrase, die Sie verwenden können, ist „Ich freue mich auf Ihre Antwort/E-Mail/Antwort“. Diese Phrase steht in der Regel am Ende Ihrer Nachricht. Wenn Sie jemanden zum ersten Mal erreichen, egal ob er Sie erwartet oder nicht, ist dies eine höfliche Abschlußfloskel.

Wenn Sie Ihre E-Mail mit dieser Phrase beenden, können Sie Fragen stellen oder Ihren E-Mail-Empfängern einige wertvolle Informationen zukommen lassen. Anstatt zu schreiben: „Ich freue mich darauf, von Ihnen zu hören“, was passiv erhebliche Erwartungen an eine Antwort kommuniziert, müssen Sie den Empfänger nur darüber informieren, dass Sie irgendeine Form von Antwort von ihm erwarten.

Der abschließende Ausdruck ist sehr optimistisch, er dient dazu, einen ersten Eindruck zu vermitteln und Ihr Verhalten zu demonstrieren. Indem Sie Ihre E-Mail mit diesem Absatz abschließen, lassen Sie die Leute wissen, dass Sie das, was sie Ihnen sagen, zu schätzen wissen.

Beispiel:

Hallo David,

ich biete Facebook-Werbedienstleistungen für lokale Unternehmen an. Ich sehe, dass Sie neu in der Stadt sind und würde Ihnen gerne einen Rabatt von 25 % auf Ihr erstes Jahr mit meiner Agentur anbieten.

Ich hoffe, wir können in Zukunft zusammenarbeiten.

Ich freue mich auf Ihre baldige Antwort.

Mit freundlichen Grüßen,

Joanna

„Ich freue mich über jede Information, die Sie haben“

Dieser Satz ist auch eine respektvolle Art zu signalisieren, dass der Empfänger mehr Details wünscht. Sie setzen den Empfänger nicht unter Druck, dass er irgendwelche wertvollen Details hat, die Sie brauchen.

Stattdessen lassen Sie ihn wissen, dass Sie das Wissen, das er Ihnen geben kann, sehr zu schätzen wissen. Und das zeigt Ihre Wertschätzung für diejenigen, die sich beteiligen.

Dieser Abschluss ist ein perfekter Weg für die Empfänger, sich willkommen zu fühlen, ohne sie unter Druck zu setzen. Auf diese Weise akzeptieren Sie auch deren Erfahrungswerte und erkennen an, dass nicht alle Antworten verfügbar sind.

Dieser Satz eignet sich, wenn Sie eine E-Mail an einen Kollegen schreiben, um die Arbeit zu besprechen, oder an ein Teammitglied, das das Projekt leitet. Er eignet sich auch, wenn Sie der Leiter einer Gruppe sind und mit den Mitgliedern sprechen wollen, oder in der Rolle eines Chefs, einer Manager-E-Mail für Mitarbeiter.

Sie können dies auch verwenden, wenn Sie eine Antwort per E-Mail an den Serviceberater senden, den Sie verwenden.

Wenn Sie in Ihrem Job sehr häufig mit diesen Anfragen zu tun haben, kann ich Ihnen das Buch Essentials of Business Communication* von Mary Ellen Guffey empfehlen – aufgrund des sehr hohen Preises ist dies allerdings nicht für eine Einmal-Recherche geeignet.

Vorteile:

  • Es hilft, ein Gefühl der Gleichbehandlung zwischen Absender und Empfänger aufzubauen.

Nachteile:

  • Es kann sein, dass der Empfänger nicht antwortet, weil er das Gefühl hat, dass er nicht die richtigen Informationen hat.

Beispiel:

„Ich habe die Website sowie Google Earth und Google Maps durchsucht und konnte keine Informationen zum Standort von Kaninchen finden. Ich bin mir nicht sicher, ob ich nur den falschen Standort gesucht habe, oder ob die Filiale geschlossen ist. Ich weiß, dass Sie selbst keine Antwort haben, aber ich hoffe, Sie können mir den Weg weisen. Ich bin für jede Information die Sie haben dankbar.“

„Ich schätze Ihre schnelle Antwort“

Diese Formulierung können Sie verwenden, wenn Sie die Antwort so schnell wie möglich haben möchten, aber kein Zeitlimit haben. Er gibt dem Empfänger einen kleinen Schubs.

Dies ist ein weiterer Schluss, der im falschen Kontext aufdringlich klingen kann. Wenn Ihre E-Mail einen allgemein positiven Ton hat, dann wirkt diese Abmeldung positiv. In einem eher geschäftsmäßigen Umfeld könnte es eher wie eine strenge Warnung wirken:

„Ich erwarte Ihre Antwort.“

Es zeigt, dass Sie es mit einer Antwort ernst meinen, ohne dabei eingeschüchtert zu sein. Sie sollten es jedoch weglassen und die E-Mail damit beenden, warum ihre schnelle Antwort wichtig ist. Zum Beispiel:

„Ich schätze Ihre schnelle Antwort in dieser Angelegenheit, weil unser Rechtsteam auf eine Antwort wartet, bevor es die Vertragsdetails ausarbeitet.“

Verwenden Sie einen Call-to-Action

Dies ist notwendig, wenn Sie gezielt auf eine Antwort-E-Mail reagieren müssen, z. B. um Dokumente oder Feedback, Berichte usw. vom Empfänger zu erhalten. Es bedeutet auch „Ich warte auf Ihre Antwort“, aber spezifischer.

Wenn Sie jedoch nicht wissen, wie man es macht, kann es Sie unhöflich und aggressiv, ja sogar streng aussehen lassen. Hier sind einige Beispielsätze, die den Wunsch nach einer höflichen Antwort ausdrücken:

Könnten Sie mir bitte … schicken?

Würden Sie mir bitte Ihr Feedback bis [Uhrzeit] zukommen lassen

Könnten Sie …

Erinnern Sie Ihren Empfänger an eine bestimmte Aktion mit Zeit, Ort (falls zutreffend). Hier sind einige Beispiele:

„Ich plane, diesen Bericht bis Freitag an mein Finanzteam abzugeben. Könnten Sie mir bitte bis Donnerstag Ihr Feedback zukommen lassen?“

„Möchten Sie, dass ich Ihnen unsere Studie schicke, wenn sie fertig ist?“

Es nimmt das Rätselraten aus Ihrem Zeitplan heraus, wenn Sie Ihren Interessenten ein Zeitlimit geben, an das sie sich halten können. Sie haben die Neigung Ihres Interessenten beseitigt, später eine E-Mail zu schicken oder zu sagen: „Dazu komme ich nächste Woche“. Stattdessen haben Sie Ihre Ziele im Voraus genannt und ihnen ein klares Ziel vorgegeben, das sie erreichen müssen.

Wenn Ihre Fristen flexibel sind, können Sie hinzufügen: „Entspricht dieser Zeitplan Ihren Erwartungen?“.

Das gibt Ihrem Interessenten die Möglichkeit, einen Schritt zurückzutreten, wenn mehr Zeit benötigt wird. Aber stellen Sie sicher, dass es immer noch eine Deadline gibt. Wenn Ihr Interessent antwortet: „Ich glaube, ich brauche nur noch ein paar Tage“, antworten Sie: „Kein Problem. Lassen Sie uns den Termin auf nächsten Mittwoch verschieben“. Sie haben ihm die Flexibilität gegeben, die er braucht, während Sie ein festes Zieldatum einhalten.

Im Allgemeinen neigen Menschen dazu, sich zufrieden zu fühlen, wenn sie anderen helfen. Nutzen Sie diese Tatsache zu Ihrem Vorteil. Dieser Ansatz ist im Verkaufsprozess von Vorteil, wenn Sie den Entscheider bestimmen

Um diese Erklärung besser zu verstehen, betrachten Sie bitte die folgenden beiden Inhalte der E-Mail:

„Ich möchte den Vorschlag mit dem Technologie-Team besprechen, aber ich bin mir nicht sicher, an wen ich mich wenden soll. Könnten Sie mir helfen?“

„Sind Sie für die Technologieabteilung des Unternehmens zuständig?“

Natürlich ist die erste E-Mail weitaus überzeugender als die zweite.

„Ich freue mich immer, von Ihnen zu hören / Ich freue mich auf Ihre baldige Antwort.“

Auch dies ist eine Abmeldung, die höflich, freundlich und offen ist und eine positive Atmosphäre schafft. Ich ermutige Sie, diese Phrase zu verwenden, wenn Sie an Verwandte und Freunde, also an enge Beziehungen, schreiben.

Sie sollte nicht in einem formellen Kontext und Arbeitsumfeld verwendet werden.

Verwendung der Phrase „Ich erwarte Ihre zeitnahe Antwort“.

Zu sagen „Ich erwarte Ihre zeitnahe Antwort“ demonstriert einen Hauch von Verzweiflung: weil es so ist. Sie werden dies wahrscheinlich als letzten Ausweg verwenden, wenn Sie sicher sind, dass der Empfänger wahrscheinlich gar nicht antworten wird.

Diese Aussage ist eher respektvoll und wird mit der Andeutung verwendet, dass Sie möchten, dass der Empfänger Sie anspricht. Vielleicht haben Sie E-Mails oder Follow-up-Nachrichten verschickt, aber keine Antwort erhalten.

Indem Sie sie um Hilfe bitten, werden Sie sie in die richtige Richtung lenken. Zu sagen „Ich erwarte, dass ich bald von Ihnen höre/ Ich erwarte, dass ich bald von Ihnen höre“ bedeutet, dass Sie wahrscheinlich enttäuscht sind, wenn Sie keine Antwort erhalten und es die Person ist, die Ihre Korrespondenz nicht erwidert hat.

Vorteile:

Nachteile:

  • Etwas passiv, wenn jemand regelmäßig Ihre Nachrichten ignoriert.

Beispiel:

„Hi Dean,

folgen Sie einfach der E-Mail, die ich Ihnen letzte Woche wegen der E-Mail für den nächsten Monat geschickt habe. Bitte überprüfen Sie die Informationen in meinen vorherigen E-Mails oder lassen Sie mich wissen, wenn Sie sie erneut senden möchten.

Ich erwarte, bald von Ihnen zu hören.“

„Bitte antworten Sie so bald wie möglich“

Dies ist eine der freundlichsten Arten, eine Nachricht zu signieren, auf die Sie eine Antwort benötigen. Indem Sie Ihre Nachricht auf diese Weise unterschreiben, reduzieren Sie jegliches Gefühl von Dringlichkeit oder Druck auf den Empfänger, schnell auf Ihre E-Mail zu antworten.

Sie lassen ihn wissen, dass Sie die Konversation in seinem eigenen Tempo weiterführen werden, ohne zu verleugnen, dass Sie sich auf seine Antwort freuen.

Dies ist am besten geeignet, wenn Sie nicht auf einige zeitkritische Details warten, sondern Ihrem Korrespondenten den Rest der Konversation überlassen wollen, um in seiner eigenen Zeit zu antworten.

Vorteile:

  • Höflich und freundlich, Sie nehmen dem Empfänger jegliche Last ab.

Nachteile:

  • Es ist wahrscheinlich, dass sich die Zeit zwischen den Antworten verlängert, weil Sie dem Empfänger erlaubt haben, dann zu antworten, wenn es für ihn am bequemsten ist.

Beispiel:

„Wir denken darüber nach, ein Meeting-Event für unser Unternehmen zu veranstalten. Glauben Sie, dass der Veranstaltungsort einen ausreichend großen Raum für 10.000 Personen haben würde? Bitte antworten Sie so schnell wie möglich.“

Die oben genannten Beispiele helfen ihnen dabei, andere Personen wissen zu lassen, dass die auf deren Antwort warten. Im Falle, dass sie anderen Personen sagen wollen, dass diese sich etwas gedulden sollen, finden Sie hier eine Anleitung wie Sie jemanden höflich Bitten können zu warten.

Recent Posts