[Umfrage] Ist es unhöflich, den Klodeckel oben zu lassen?

Ist es unhöflich, den Klodeckel oben zu lassen, egal, ob man zu Hause, bei einem Freund oder auf der Arbeit ist? Wird es als unhöflich angesehen, wenn jemand nach Ihnen die Toilette benutzt und bemerkt, dass Sie den Klodeckel nicht wieder in die richtige Position gebracht haben?

Wir haben Menschen in den USA befragt, um herauszufinden, ob sie es für unhöflich halten, den Klodeckel nicht wieder in die richtige Position zu bringen.

Ist es unhöflich, den Klodeckel oben zu lassen?

In unserer Umfrage unter 102 Personen in den Vereinigten Staaten hielten 67 % der Befragten es für unhöflich, den Klodeckel oben zu lassen. Die Mehrheit hält dieses Verhalten also für unhöflich.

[Umfrage] Ist es unhöflich, den Klodeckel oben zu lassen?

Das heißt, sie halten es für unhöflich, die Wohnung eines anderen zu betreten, die Toilette zu benutzen und den Deckel nicht wieder herunterzuklappen. Sie betrachten es auch als unhöflich, den Deckel nach der Benutzung der Toilette am Arbeitsplatz nicht wieder aufzusetzen.

Den Deckel wieder aufsetzen zeigt Höflichkeit

Manche Leute wissen nicht genau, warum es eine gute Idee ist, den Deckel wieder aufzusetzen. Aber sie sehen ihn gerne unten. Selbst dieser Grund sollte als Anreiz für jemanden dienen, der anderen gegenüber Höflichkeit walten lassen will.

Wenn Sie wissen, dass eine andere Person etwas auf eine bestimmte Weise bevorzugt und es in Ihrer Macht steht, es auf diese Weise zu tun, ist es im Allgemeinen eine gute Idee, ihr auf halbem Weg entgegenzukommen.

Wenn Sie die Wohnung einer anderen Person betreten und feststellen, dass der Klodeckel beim Betreten des Badezimmers heruntergeklappt ist, stellen Sie sicher, dass Sie ihn in derselben Position lassen, in der Sie ihn vorgefunden haben.

Den Deckel oben zu lassen kann eine Quelle von Konflikten sein

Gesundheitliche Bedenken, Ästhetik und Tradition können die Entscheidung beeinflussen, den Klodeckel in der Wohnung unten zu lassen. Menschen mit Haustieren und kleinen Kindern lassen den Deckel aus Sicherheitsgründen unten. All diese Gründe sind für sie wichtig, und es kann zu Konflikten führen, wenn Sie den Deckel oben lassen wollen.

Ganz gleich, ob Sie zu Hause sind, einen Freund besuchen oder Ihr Unternehmen bei einer Besprechung vertreten, sollten Sie daran denken, den Deckel wieder herunter zu machen.

Wahrgenommene Unhöflichkeit, ob absichtlich oder unbewusst, kann Ihren Beziehungen zu anderen schaden.

Auch wenn Sie den Klodeckel zu Hause gewöhnlich oben lassen und sich daran gewöhnt haben, sollten Sie nach der Lektüre dieses Artikels vielleicht darüber nachdenken, diese Gewohnheit zu ändern. Es gibt gute Gründe, warum Sie den Deckel wieder herunterlassen sollten.

Der Klodeckel ist eine Grenze

Der Klodeckel wird von den Menschen auf unterschiedliche Weise betrachtet. Manche benutzen ihn zum Beispiel als Rückenlehne und vergessen dabei, dass er noch eine andere wichtige Funktion hat.

Der Klodeckel ist eine wichtige Grenze zwischen Ihrem Haus und dem Abwassersystem.

Auch wenn Sie nicht ständig daran denken, stellt Ihre Toilette eine direkte Verbindung zum Abwassersystem dar. Dadurch sind Sie potenziell mit Keimen aus anderen Haushalten konfrontiert. [1]

Der Deckel hilft dabei, Ihr Zuhause von Keimen abzugrenzen, die von anderswo kommen. Aus diesem Grund wird beim Kauf einer Toilette immer ein Deckel mitgeliefert. Dieser Deckel ist unverzichtbar.

Der Klodeckel vermindert Toilettenaerosole

Viele Menschen klappen den Klodeckel nach der Benutzung herunter. Während der Spülung lassen sie den Deckel jedoch oben. Am besten ist es jedoch, den Deckel vor der Spülung zu schließen.

Denn wenn man den Deckel vor der Spülung schließt, werden die Aerosole in der Toilettenspülung reduziert. Studien zeigen, dass beim Spülen Aerosole, also feine Sprays, entstehen können. [2] Diese Aerosole können infektiös sein.

Die Aerosolbildung kann sich über mehrere Spülvorgänge fortsetzen. Das bedeutet, dass auch Personen, die nach Ihnen die Toilette benutzen, mit Bakterien und anderen Krankheitserregern in Kontakt kommen können.

Der Deckel verhindert die Kontamination anderer Oberflächen in Ihrem Badezimmer

Auch wenn Sie nicht aktiv spülen, können Verdunstung und Luftströmungen Keime im ganzen Badezimmer und sogar in der ganzen Wohnung verteilen. Studien haben gezeigt, dass Darmviren nach der Toilettenspülung in der Luft verbleiben können. [3]

Selbst wenn Sie die Toilette zweimal spülen und sie klar aussieht, besteht die Möglichkeit, dass Bakterien zurückbleiben.

Da diese für das bloße Auge unsichtbar sind, sollten Sie nicht davon ausgehen, dass sie nicht vorhanden sind. Das Schließen des Deckels kann dazu beitragen, die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass sich ansteckende Bakterien im Badezimmer und in Ihrer Wohnung oder Ihrem Büro verbreiten.

Krankheitserreger, die aus einer Toilette entweichen, können monatelang überleben

Krankheitserreger sind Bakterien, Viren und andere Organismen, die Krankheiten verursachen können. Mehrere Krankheitserreger können von der Toilette in der Luft schweben und auf Oberflächen in Ihrer Wohnung landen. Dazu gehören die folgenden:

  • Norovirus
  • Salmonellen
  • Shigella

Die Liste ist nicht auf diese Erreger beschränkt. Auch wenn viele Menschen Durchfall sofort mit Krankheitserregern in Verbindung bringen, gibt es noch andere Wege, wie Keime in die Toilette gelangen können.

Zum Beispiel kann Ihre Spucke Krankheitserreger enthalten. Auch Sperma, Urin und andere Körperflüssigkeiten können Krankheitserreger enthalten.

Grundsätzlich sollten Sie bei jedem Toilettengang daran denken, dass es Ihr Ziel ist, Krankheitserreger aus Ihrem Haushalt zu entfernen. Unabhängig davon, ob Sie krank sind oder sich für gesund halten, könnten Krankheitserreger Ihren Körper verlassen.

Krankheitserreger können wochenlang auf Oberflächen überleben. Wenn die Bedingungen ideal sind, können sie sogar monatelang überleben. Wenn Sie den Deckel wieder aufsetzen, können Sie verhindern, dass sich Krankheitserreger in Ihrer Wohnung ausbreiten.

Halten Sie den Deckel aus ästhetischen Gründen unten

Menschen können das Badezimmer aus verschiedenen Gründen betreten. Sie gehen zum Beispiel hinein, um ihr Make-up aufzufrischen, ihre Krawatte zu richten oder sich die Zähne zu putzen.

Sie möchten nicht unbedingt an all die Aktivitäten erinnert werden, die in diesem Raum stattgefunden haben könnten. Wenn der Deckel unten bleibt, kann die Toilette als ein Teil der Einrichtung betrachtet werden.

Wenn der Deckel oben ist, fällt es manchen Menschen leichter, sich an all die Aktivitäten zu erinnern, die im Zusammenhang mit der Toilette stattgefunden haben. Das ist nicht immer eine Erinnerung, die man haben möchte. Der Deckel hält die Dinge in Ordnung.


Quellen:

[1]: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2332438/

[2]: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4692156/

[3]: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/16033465/

Matt

Matt Vargas ist Autor und Rhetoriktrainer mit einem Abschluss in Soziologie und mehr als zehn Jahren Praxiserfahrung. Matt ist verantwortlich für die empirischen Erhebungen bei everyday-courtesy.com, ist leidenschaftlicher Freizeitmusiker und bloggt hier über seine Erfahrungen im Bereich der zwischenmenschlichen Kommunikation.

Recent Posts