Wie man auf „Viel Liebe“ antwortet

Die Worte „Viel Liebe“ sind in Gesprächen weit verbreitet. Ob in physischen Gesprächen oder in Textnachrichten und E-Mails, viele Menschen benutzen sie gerne. Es kann etwas verwirrend sein, wenn jemand die Worte „Viel Liebe“ verwendet, wenn er Sie in irgendeiner Form anspricht.

Wenn Sie zum Beispiel mit einem Fremden sprechen und er sagt „Viel Liebe“, wissen Sie wahrscheinlich nicht, wie Sie darauf reagieren sollen. Es ist wichtig zu wissen, wie man auf diese Worte antwortet, damit man nicht in eine unangenehme Situation gerät oder falsch antwortet.

Auf „Viel Liebe“ antwortet man Menschen, die einem nahe stehen, mit einem „Viel Liebe für dich! Ich genieße jede Sekunde mit dir“. In allen anderen Fällen spiegeln Sie die Aussage und antworten einfach: “ Ebenfalls viel Liebe. Danke für alles.“

Betrachten Sie den Kontext, in dem es gesagt wurde

Die Worte „Viel Liebe“ mögen wie unschuldige Worte erscheinen, aber wenn man sich den Kontext, in dem sie verwendet werden, genauer ansieht, können sie eine tiefere Bedeutung haben. Ein Artikel von ResearchGate aus dem Jahr 2016 bekräftigt, dass man bei der Kommunikation auf den Kontext oder die Situation achten muss, in der bestimmte Wörter oder Aussagen verwendet werden. [1]

Bei den Worten „Viel Liebe“ kommt dem Kontext eine große Bedeutung zu. Wer ist die Person, die diese Aussage macht? Wie sind die Worte zustande gekommen? Dies sind wichtige Fragen, die man sich stellen sollte, wenn man auf die Aussage antwortet.

Wir können die Bedeutung von „Viel Liebe“ aus zwei Blickwinkeln betrachten.

  1. Die erste Bedeutung des Satzes ist, wenn man seinen Freunden oder Familienmitgliedern Respekt oder Wertschätzung entgegenbringt. Es ist eine Art, sein Engagement für Menschen zu zeigen, die man in seinem Leben schätzt.
  2. Die zweite Bedeutung des Satzes kann sein, dass man jemandem seine Zuneigung zeigt, aber nicht den Satz „Ich liebe dich“ verwenden möchte.

Mit anderen Worten, man möchte seine Gefühle nicht zu intensiv zum Ausdruck bringen, aber auch nicht desinteressiert an jemandem erscheinen. Es ist ein Satz, der häufig verwendet wird, wenn man sich von jemandem verabschiedet.

In einer Situation, in der man Freunden und Familie seine Wertschätzung zeigt

Wenn Sie sich beim Mittagessen mit Ihren Freunden unterhalten und einer von ihnen zufällig „Viel Liebe“ zu Ihnen sagt, bedeutet das, dass Sie ihm als Freund wichtig sind. Es bedeutet, dass ihnen Ihre Freundschaft viel bedeutet und dass sie Sie deshalb schätzen.

In einer solchen Situation sollte Ihre Antwort auf der gleichen Wellenlänge liegen. Sie sollten so antworten, dass Sie die Wertschätzung akzeptieren und die Freundschaft, die Sie teilen, festigen.

Sie können zum Beispiel so etwas sagen wie:

„Viel Liebe für dich, Mann. Ich weiß es zu schätzen, dass du mich bei meinen Plänen unterstützt. Ich kann immer auf dich zählen.“

In diesem Fall sollten Sie, je nachdem, worüber Sie sich unterhalten haben, darauf achten, dass Ihre Antwort die gute Geste des Sprechers würdigt. Denken Sie daran, dass dies mitten in einem Gespräch geschehen kann. Es muss nicht am Ende des Gesprächs sein.

Es kann auch sein, dass Sie sich mit einem Familienmitglied oder einem Freund unterhalten und derjenige am Ende „Viel Liebe“ sagt. Das Entscheidende an diesem Szenario ist, dass der Satz am Ende des Gesprächs steht.

Das bedeutet, dass er möglicherweise nichts mit den Dingen zu tun hat, über die Sie seit Beginn des Gesprächs gesprochen haben. Es ist nur eine Art, Ihnen zu zeigen, dass man Ihre Zeit und Ihren Beitrag zu dem Treffen, das Sie gemeinsam hatten, zu schätzen weiß.

In diesem Fall können Sie mit etwas antworten wie:

„Viel Liebe auch an Sie. Ich bin dankbar, dass wir die Gelegenheit hatten, etwas Zeit miteinander zu verbringen. Ich hoffe, dich bald wiederzusehen.“

Wie Sie sehen können, ist die Antwort nicht an etwas Bestimmtes gebunden. Vielmehr bedanken Sie sich einfach für die Gelegenheit, Zeit mit Ihnen zu verbringen.

Verwendung in einer Situation, in der Zuneigung gezeigt wird

Dies ist ein heikles Thema, weil es Raum für Interpretationen lässt. Wenn eine Person diesen Satz verwendet und Ihre Beziehung nicht genau definiert ist, fragen Sie sich vielleicht, woran sie denkt. Sie wissen vielleicht nicht einmal, wie Sie darauf reagieren sollen.

Wenn Ihnen zum Beispiel eine Person des anderen Geschlechts, die Sie erst vor ein paar Tagen kennen gelernt haben, eine Textnachricht oder eine E-Mail mit den Worten „Viel Liebe, mein Schatz“ schickt, werden Sie sich wahrscheinlich fragen, was Sie der Person antworten sollen.

Wie Sie wissen, gibt es Menschen, die diesen Satz als Grauzone verwenden. Sie wollen nicht „Ich liebe dich“ sagen, aber sie wollen auch nicht völlig desinteressiert wirken, also entscheiden sie sich für „Viel Liebe“. Das zeigt bereits, dass etwas nicht eindeutig ist.

Wenn Sie sich in einer unklaren Situation befinden und jemand Ihnen eine „Viel Liebe“-Nachricht schickt, antworten Sie darauf am besten mit „Ebenfalls viel Liebe“. Da Sie vielleicht nicht wissen, wie stark die Zuneigung zwischen Ihnen beiden ist, sollten Sie auf Nummer sicher gehen.

Wenn Sie zu energisch antworten, schaffen Sie möglicherweise Raum für ein Gespräch, auf das Sie nicht vorbereitet sind. Es ist also besser, auf der sicheren Seite zu sein, als sich einem Fremden oder jemandem, den Sie noch nicht gut kennen, zu öffnen.

Wenn es sich jedoch um jemanden handelt, den Sie gut kennen und mit dem Sie sich gut unterhalten können, können Sie auf eine Art und Weise antworten, die weitere Gespräche anregen kann. Sie können zum Beispiel etwas sagen wie:

„Viel Liebe auch für dich. Danke für alles. Wir sollten uns bald wieder treffen.“

Wie Sie hier sehen können, unterscheidet sich das Gespräch von dem früheren. In diesem Fall antworten Sie jemandem, den Sie bereits kennen und verstehen. Sie haben kein Problem damit, Raum für weitere Gespräche zu schaffen.

Natürlich, „Viel Liebe“ ist ein lockerer Satz, den Sie wahrscheinlich oft in Ihren Gesprächen hören werden. In formellen Gesprächen wird er nur selten verwendet. Wenn Sie ihn in einem Gespräch erwidern, ist es wichtig, positiv zu sein, denn er kommt auf eine positive Weise.

Selbst wenn Sie jemandem antworten, den Sie nicht so gut kennen, ist es ratsam, positiv zu sein und den richtigen Ton für das Gespräch zu treffen. Letztendlich handelt es sich um einen lockeren Satz, den Sie je nach Kontext des Gesprächs auf unterschiedliche Weise beantworten können.


Quellen:

[1]: https://www.researchgate.net/publication/304626602_The_Importance_of_Communication...

Sophie

Sophie Hammond ist Journalistin, Psychologin und freiberufliche Redenschreiberin für Menschen in Politik und Wirtschaft. Sie lebt am Rande der Rocky Mountains mit ihrem Hund und einem lebenslangen Vorrat an Büchern. Wenn sie nicht schreibt, kann man sie beim Wandern in der Natur oder beim Bloggen in einem Coffee Shop antreffen.

Recent Posts