Ist es falsch, jemandem in einer Beziehung seine Gefühle zu gestehen?


Liebe ist das stärkste Gefühl und in jemanden verliebt zu sein, ist unbezahlbar. Stellen Sie sich nun vor, Sie treffen diesen idealen Menschen, den Sie sowohl körperlich als auch emotional mögen, mit dem Sie Zeit verbringen und das Gefühl haben, dass er die Person ist, mit der Sie den Rest Ihres Lebens verbringen sollten, oder zumindest, dass er Ihr Partner in einer Zukunft ist.

Was ist, wenn diese Person in einer Beziehung ist? Entweder eine Verlobung oder er/sie ist verheiratet. Sie würden sich in einer schwierigen Situation wiederfinden, oder? Das ist etwas, das öfter passiert, als Sie sich vorstellen können. Ist es also falsch, jemandem, der in einer Beziehung ist, seine Gefühle zu gestehen?

Es ist nichts Falsches daran, seine Gefühle zu gestehen, aber es gibt einige Faktoren zu beachten, bevor man dies tut:

  1. Vergewissern Sie sich, dass die Person das Gleiche für Sie empfindet.
  2. Machen sie nichts, was Sie später bereuen.
  3. Akzeptieren Sie die Konsequenzen (gut oder schlecht).

Unser Herz bittet nicht um Erlaubnis, wenn es darum geht, sich zu entscheiden, in wen es sich verliebt, es ist in bestimmten Fällen ein wenig launisch. Am besten ist es jedoch, wenn Sie sich nicht von Ihren Gefühlen hinreißen lassen und die Sache nicht überstürzen. Hier sind die Dinge, die in diesem Fall zu beachten sind.

Finden Sie heraus, ob sie das Gleiche fühlen

Das erste, was man wissen muss, ist, ob er/sie das Gleiche fühlt. Dies ist der wichtigste Schlüssel vor dem Handeln. Sie sind verliebt und Sie haben tausende von Wundern in dieser Person gesehen, aber wird er oder sie das Gleiche fühlen? Dies ist das Wichtigste.

Wenn jemand, der einen Partner hat, Sie mag

Nehmen Sie an, dass die Person, die Sie mögen, auch das Gleiche für Sie empfindet. Auf diese Weise ist die Lösung klar, aber sie hängt nicht von Ihnen ab, sondern von der anderen Person. Denken Sie daran, dass eine dritte Person beteiligt ist. Wenn Sie also irgendwann wissen, dass die Person, die Sie mögen, sich von ihrem Partner trennen will, sollten Sie sie nicht unter Druck setzen. Alles ist ein schwieriger Prozess.

Darüber hinaus sollten Sie auch die Art der Beziehung zu seinem/ihrem Partner berücksichtigen: Handelt es sich um eine Ehe? Sind sie zusammen? Wie lange sind sie schon zusammen? Das sind wichtige Fragen. Eine verheiratete Person mit Kindern ist nicht dasselbe wie eine nur dreimonatige Verlobung.

Aber wie gesagt, falls er/sie das Gleiche für Sie empfindet, ist es eine Sache von zwei, den Weg als Paar zu ändern. Natürlich immer im Wissen um die Konsequenzen Ihres Handelns.

Wenn eine Person ihre Gefühle verheimlicht

Wenn die Person, der Sie Ihre Gefühle gestanden haben, diese geheim halten will, liegt es wahrscheinlich daran, dass sie nicht ganz überzeugt ist. Oder weil sie nicht aufhören will, das zu haben, was sie mit der anderen Person hat. Seien Sie vorsichtig! Sie sollten wissen, dass sie eine Person anlügt, sind Sie sicher, dass Sie das wollen? Abgesehen davon, dass Sie eine dritte Person verletzen, denken Sie daran, dass sie sie wahrscheinlich nicht für Sie verlassen wird. Überlegen Sie sich gut, ob Sie diese Art von Beziehung führen wollen.

Wenn sie/er Sie nicht genug mag

Was ist, wenn die Antwort „Nein“ lautet? In diesem Fall ist es auch etwas kompliziert, da Ihre Gefühle nicht erwidert werden. Wenn Sie in jemanden verliebt sind, der einen Partner hat und Ihre Gefühle nicht erwidert werden, ist es einfach, was Sie tun sollten: Akzeptieren und die Zeit ihre Rolle spielen lassen, wenn Sie sich nicht mehr lieben.

Schauen wir uns an, wie Sie sich selbst helfen können, die Liebe zu dieser Person zu beenden.

Sprechen Sie über Ihre Gefühle und Interessen mit jemandem, den Sie kennen

Mit einer anderen Person über unsere Gefühle zu sprechen, ist sehr therapeutisch. Drücken Sie sich mit jemandem aus, dem Sie vertrauen und haben Sie keine Angst, beurteilt zu werden. Sich zu verlieben oder jemanden zu mögen ist nichts Schlechtes und wie gesagt, die Liebe ist launisch. Wir suchen uns nicht aus, in wen wir uns verlieben. Solange nichts passiert ist, haben Sie nichts falsch gemacht. Sie haben einfach Gefühle, die Sie nicht vermeiden können.

Wenn die vertraute Person den anderen auch kennt, umso besser, denn sie kann Ihnen bessere Ratschläge geben, ihn zu vergessen.

Wie man sich von jemandem trennt, der einen nicht liebt

Die Überwindung eines Liebeskummers ist nicht einfach und beginnt damit, sich von der anderen Person zu distanzieren. Wenn Sie zusammen arbeiten oder befreundet sind, verhalten Sie sich am besten ganz normal, ohne jedoch mehr Gespräche zu führen, als Sie normalerweise führen. Schüren Sie keine Situationen, die Sie mögen, wie z. B. das Alleinsein oder mehr als nötig zu reden, denn das wird Ihnen nur noch mehr schaden.

Das Gespräch mit einer anderen Person kann Ihnen eine objektivere Perspektive auf die Situation geben und Ihnen sehr helfen, die Dinge anders zu sehen.

Sie wollen schließlich nicht als Simp wahrgenommen werden.

Tun Sie nichts, was Sie bereuen könnten

Sie mögen diese Person sehr und Sie wollen durch dick und dünn gehen. Halten Sie inne und achten Sie auf das, was wir Ihnen als nächstes sagen werden:

  • Sind Sie so sehr in diese Person verliebt? Denken Sie daran, dass wir oft, wenn wir jemanden mögen, glauben, dass sie die beste Person ist, die wir kennen. Wenn wir jemanden so sehr lieben, dass wir ihn um jeden Preis lieben wollen, sehen wir die Realität nicht.
  • Sie müssen innehalten und nachdenken. Wahrscheinlich werden Sie in drei oder vier Monaten nicht mehr dasselbe denken, oder vielleicht doch, wer weiß. Die Wahrheit ist, dass die Tatsache, dass Sie nicht in der Lage sind, mit dieser Person zusammen zu sein, auch das Verlangen, mit ihr zusammen zu sein, erhöht, da das menschliche Gehirn auf diese Weise funktioniert. Deshalb sollten Sie Ihren Kopf benutzen und rationaler an die Sache herangehen.
  • Beachten Sie auch: Wenn es eine Ehe mit Kindern ist, sind Sie sicher, dass Sie eine Familie kaputt machen wollen? Und wenn die andere Person nichts will, sind Sie wahrscheinlich gegen die Wand gefahren.

Handeln Sie nicht, ohne nachzudenken. Wie wir schon gesagt haben, ist Reden sehr therapeutisch und eine objektive Sicht der Situation wird Sie erkennen lassen, dass es, egal wie sehr Sie sich fühlen, vielleicht keine gute Option ist, hineinzuspringen. Wir wiederholen: Es gibt mehr Menschen mit Gefühlen.

Stellen Sie sich vor, dass Ihr Partner Sie betrügt

Stellen Sie sich vor, dass derjenige, den Sie mögen, seinen Partner verlässt, um mit Ihnen zusammen zu sein. Dies wird der Beginn Ihrer Beziehung sein, aber könnte Ihnen nicht das Gleiche passieren? Versetzen Sie sich in die Lage der anderen Person. Jahre oder Monate vergehen und Ihr Partner lernt jemanden kennen. Glauben Sie, dass er Sie nicht für eine andere verlassen wird? Das kann jedem passieren, aber denken Sie daran, wie Ihre Beziehung begonnen hat.

Auch eine Person, die ihren Partner nach Monaten oder Jahren einer Beziehung verlässt, will sich höchstwahrscheinlich nicht auf eine weitere ernsthafte Beziehung einlassen und für ihn/sie sind Sie nur ein Spaß. Wenn nicht, fragen Sie sich, ob Sie wirklich mit jemandem zusammen sein wollen, der seinen Partner für Sie verlassen hat und es wieder tun könnte.

Was ist, wenn Sie sich unabhängig von den Umständen für Ja entscheiden?

Die Anziehungskraft kann am Ende die Vernunft dominieren und Sie entscheiden sich, die Beziehung zu beginnen, obwohl Sie bereits einen Partner haben. Sie müssen sich also auf folgende Konsequenzen einstellen:

  • Sie werden nie deren erste Wahl sein. Sie werden nicht auf dem Foto auf seinem Nachttisch sein, oder bei Familientreffen oder gesellschaftlichen Veranstaltungen.
  • Wenn Ihr Partner davon erfährt und es zu einem Konflikt kommt, sollten Sie schweigen.
  • Die Zukunft Ihrer Beziehung ist ungewiss. Die Zeit, die Sie mit ihm verbringen, kann nur ein Genuss des Augenblicks sein.
  • Wenn Sie befreundet waren und alles zu Ende geht, ist es wahrscheinlich, dass auch die Freundschaft zu Ende geht.
  • Im Falle eines Mitarbeiters wird sich der Zustand auch auf Ihr Arbeitsumfeld übertragen.
  • Bedenken Sie, dass, wenn alles bekannt ist und sie/er verheiratet ist, Sie einen Teil der Verantwortung tragen werden. Ist eine Laune so viel wert, wie das Band einer Familie zu zerreißen?

Fazit

Auf den ersten Blick scheint es perfekt zu sein, aber in Wirklichkeit ist es das nicht. Berücksichtigen Sie all diese Überlegungen und verstehen Sie, was zu tun ist, wenn Sie jemanden mögen, der bereits einen Partner hat.

Denken Sie daran, dass die Liebe kapriziös ist und wir nicht wissen, in wen wir uns verlieben oder wen wir mögen werden. Sie kennt keine Gründe, nur Gefühle.

Wenn Sie sich entschließen, Ihre Gefühle mitzuteilen, stellen Sie sicher, dass die andere Person es nicht negativ aufnimmt, also finden Sie den perfekten Zeitpunkt und Ort, um es zu sagen.

Manchmal ist es gut, es zu versuchen und nichts zurückzubekommen, als sein ganzes Leben lang zu denken: „Was wäre passiert, wenn…?“. Oftmals ist es allerdings besser, loszulassen und zu denken: „Wenn du ihn liebst, lass ihn gehen“.

Recent Posts