Ist es unhöflich, sich selbst zu einer Hochzeit einzuladen?


Wenn ein Paar einen besonderen Tag hat und Sie dabei sein wollen, kommt oft die Frage auf, ob es unhöflich ist, sich selbst zu einer Hochzeit einzuladen.

Während eine eher traditionelle Person denken könnte, dass dies niemals angemessen ist, ist die Antwort tatsächlich, dass es darauf ankommt. Manchmal mag es völlig in Ordnung sein, während man ein anderes Mal weit aus der Reihe tanzen kann. Dies ist ein Bereich, in dem Sie letztlich Ihr eigenes Urteilsvermögen einsetzen müssen.

Es gilt als unhöflich, auf einer Hochzeit ohne Einladung aufzutauchen, wenn die Veranstaltung professionell geplant ist oder zu einer eher formellen Hochzeit tendiert. Die Chancen, dass man jemanden vergessen hat, sind sehr gering. Möchte man trotzdem teilnehmen, ist es besser, mehrere Wochen im Voraus zu fragen.

Betrachten Sie jedoch die folgenden Szenarien, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wann es eine gute oder schlechte Idee sein kann, dies zu tun.

Warum man sich selbst einlädt

Hochzeiten können so formell oder so informell sein, wie Sie möchten, aber es gibt Zeiten, in denen das Paar Sie vielleicht nicht explizit einlädt, aber froh ist, dass Sie gekommen sind. Das kann aus einer Reihe von Gründen geschehen.

Vielleicht hat man vergessen, es Ihnen zu sagen, oder man geht davon aus, dass die Einladung offensichtlich war. Obwohl dies bei strukturierteren oder formellen Hochzeiten normalerweise nicht üblich ist, haben wir alle Freunde, die keine guten Planer sind. Wahrscheinlich haben sie nicht einmal Einladungen verschickt oder sie haben ihre Gäste durch Mundpropaganda eingeladen.

Obwohl Miss Manners das nicht gutheißen würde, wissen wir, dass diese Paare sehr leger sind und vielleicht nicht detailorientiert sind, was dazu führt, dass sie Sie gar nicht erst eingeladen haben.

Selbst wenn dies der Fall ist, sollten Sie sich mit anderen Hochzeitsgästen oder dem Paar selbst in Verbindung setzen. Vielleicht hat man Ihnen gegenüber die Veranstaltung nur beiläufig erwähnt und erwartet, dass Sie dies als Einladung auffassen würden.

Sie sollten sich jedoch darüber im Klaren sein, dass der Besuch einer Veranstaltung zu Unannehmlichkeiten führen kann, wenn diese nicht so zwanglos ist, wie Sie dachten.

Es kann zum Beispiel sein, dass es zugewiesene Plätze beim Empfang gibt oder dass das Paar nur eine bestimmte Anzahl von Gästen vorgesehen hat.

Der Schlüssel zu einer Hochzeit ohne ausdrückliche Einladung ist, sich vorher zu erkundigen und unabhängig von der Antwort freundlich zu sein.

Beginnen Sie damit, wie sehr Sie sich auf den großen Tag des Paares freuen. Erwähnen Sie, dass Sie wissen, dass nicht jede Person zu der Veranstaltung kommen kann, aber erklären Sie, dass Sie das Paar gerne feiern würden und sich fragen, ob es möglich wäre, teilzunehmen. Ergänzen Sie diese Aussage, indem Sie sagen, dass Sie wissen, dass die Planung von Veranstaltungen schwierig ist und dass Sie das Paar gerne persönlich oder aus der Ferne feiern würden.

Diese Herangehensweise wird jegliche Unbeholfenheit reduzieren und der Person die Möglichkeit geben, Ihnen mitzuteilen, wenn Sie nicht zur Hochzeit eingeladen sind. Unabhängig von ihrer Antwort werden Sie Klarheit haben und es ist wahrscheinlich, dass dieser Ansatz nicht beleidigend sein wird.

Warum Sie sich nicht selbst einladen sollten

Obwohl jede Hochzeit anders ist, gibt es Gründe, warum Sie sich nicht selbst einladen sollten, auch wenn Sie denken, dass es in Ordnung wäre.

Der erste Grund ist, dass die meisten Menschen dies als unhöflich oder anmaßend empfinden würden. Sich selbst zu Veranstaltungen einzuladen, kann als Überschreitung der eigenen Grenzen angesehen werden.

Bevor Sie überlegen, ob Sie sich selbst zu einer Hochzeit einladen sollten, fragen Sie sich zunächst, wie traditionell das Paar zu sein scheint. Wenn sie eine strukturiertere Hochzeit geplant haben oder eine formellere Veranstaltung abhalten, ist es wahrscheinlicher, dass Sie nicht eingeladen wurden, als dass Sie einfach übersehen wurden. Oft möchten Paare Leute einladen, sind aber vielleicht nicht in der Lage, dies zu tun, da sie Beschränkungen für die Anzahl der Gäste haben.

Ein weiterer Grund, warum Sie sich selbst nicht einladen möchten, ist, dass Sie das Paar in eine unangenehme Lage bringen könnten.

Wir alle haben mehrere Menschen in unserem Leben, die es allen recht machen wollen. Das sind Personen, denen es schwer fällt, nein zu sagen, auch wenn sie eigentlich nicht einverstanden sind. Wenn man sie um etwas bittet, können sie unter Umständen nicht ablehnen. Aus diesem Grund hilft es, das Paar und auch seine Persönlichkeit zu kennen.

Fragen Sie sich, ob sie tatsächlich in der Lage sind, nein zu sagen, wenn Sie um eine Einladung bitten, oder ob sie sich verpflichtet fühlen, Sie einzuladen, nur weil Sie gefragt haben? Wenn Sie das Gefühl haben, dass dies der Fall ist, dann ist es wahrscheinlich am besten, gar nicht erst zu fragen.

Sie sollten auch den Zeitpunkt Ihrer Anfrage bedenken. Die Planung einer Hochzeit geschieht nicht über Nacht und es gibt viele Teile, die zusammenpassen müssen, damit die Veranstaltung reibungslos abläuft. Sie sollten sich überlegen, wann Sie nach einer Einladung fragen.

Wenn Sie zum Beispiel eine Woche vor der Hochzeit fragen, werden Sie wahrscheinlich eine Absage erhalten, selbst wenn das Paar Sie einfach vergessen hat. Wenn sie jedoch noch in der frühen Planungsphase der Hochzeit sind, dann sind sie vielleicht froh, eine weitere Person auf die Gästeliste zu setzen. Manche Paare wollten Sie vielleicht einladen, haben aber einfach vergessen, Sie auf die Gästeliste zu setzen.

Schließlich gibt es einen Bereich, in dem es wahrscheinlich nie in Ordnung ist, sich selbst einzuladen, nämlich eine Hochzeit am Reiseziel. Paare, die sich dafür entscheiden, in einem anderen Land oder an einem Ort zu heiraten, der für keinen ihrer Gäste bequem zu erreichen ist, tun dies wahrscheinlich aus einem bestimmten Grund.

Vielleicht wollen sie vermeiden, dass viele Leute bei der Veranstaltung anwesend sind. Vielleicht möchten sie auch jegliches Drama im Zusammenhang mit der Hochzeitsplanung vermeiden und ziehen es vor, die Veranstaltung fern von Menschen in ihrem Leben abzuhalten, die dazu beitragen könnten.

Da die Anreise zu einer Hochzeit in einem Urlaubsland mehrere Schritte umfassen würde, würden Sie dies wahrscheinlich nicht ohne erhebliche Planung tun. Es ist jedoch nie eine gute Idee, aufzutauchen, wenn dies geschieht.

Machen Sie Ihre Hausaufgaben

Bevor Sie sich entscheiden, ob Sie sich selbst einladen sollten oder nicht, ist es vielleicht eine gute Idee, im Vorfeld ein paar Nachforschungen anzustellen.

Wenn Sie jemanden aus dem Planungsteam kennen oder jemanden, der definitiv involviert ist, fragen Sie diese Person nach ihrer Meinung. Fragen Sie nach der Hochzeit und achten Sie auf Details wie Größe, Formalität und andere Faktoren, die Ihre nächsten Schritte beeinflussen können.

Manche Paare möchten zum Beispiel eine sehr kleine Hochzeit haben und nur die engste Familie einladen. Das bedeutet wahrscheinlich, dass Sie nicht nach einer Einladung fragen sollten, da die Antwort höchstwahrscheinlich nein lauten wird.

Eine andere Möglichkeit, sich ein Bild von der Veranstaltung zu machen, ist, mit der Braut oder dem Bräutigam selbst zu sprechen. Selbst wenn Sie nicht nach einer Einladung fragen, sollten Sie sie bitten, von ihrem großen Tag zu erzählen.

Mehr darüber zu erfahren, wie sie die Hochzeit planen, wird Ihnen eine Idee geben, ob es angemessen wäre, sich selbst einzuladen. Dies ist oft eine Chance für die Braut oder den Bräutigam, Ihnen zu erklären, warum Sie eingeladen wurden oder nicht.

Sie entschuldigen sich vielleicht dafür, dass sie Sie nicht eingeladen haben, gehen dann aber auf die Details ein, warum Sie nicht auf der Liste standen. Wenn sie Ihnen diese Informationen mitteilen, sehen Sie dies als die Tür zu Ihrem Kommen, die fest geschlossen ist. Wenn sie Ihnen erklären, warum Sie keine Einladung bekommen haben, nehmen Sie das gnädig hin und sagen Sie, dass Sie einfach nur froh sind, dass sie heiraten werden.

Dies wird nicht nur dazu beitragen, dass Ihre Beziehung stark bleibt, sondern auch, dass Sie als Freunde besser vorankommen.

Erwägen Sie eine alternative Methode

Eine der Möglichkeiten, wie Sie eine Einladung erhalten können, ohne zu unhöflich zu sein, ist das Angebot, am Hochzeitstag zu helfen. Bedenken Sie, dass es sich dabei eher um eine Arbeit und weniger um eine Feier handelt, aber viele Paare brauchen für die Veranstaltung etwas Unterstützung.

Sie brauchen vielleicht Hilfe beim Aufbau der Veranstaltung, bei der Verwaltung von Bereichen wie dem Gästebuch und anderen kleinen Details. Selbst Dinge wie das Hereintragen und Servieren der Torte müssen von jemandem erledigt und verwaltet werden!

Je nach der Formalität des Anlasses hat das Paar vielleicht schon Leute, die all diese Aufgaben übernehmen. Gehen Sie jedoch nicht davon aus, dass sie keine Hilfe benötigen.

Sie können auch versuchen sich als Unterstützung des Fotografen ins Spiel zu bringen, so dass dieser im Anschluss zum Beispiel weniger Fotos editieren muss.

Eine einfache, aber effektive Möglichkeit, eine Einladung auszusprechen, ist das Angebot von Unterstützung, bei der Feier oder bei begleitenden Events wie dem Junggesellinnenabschied. Erwähnen Sie, dass Sie gerne bei dieser Art von Veranstaltungen helfen und sich melden wollten, wenn sie Hilfe benötigen.

Wenn Ihr Angebot abgelehnt wird, dann ist das auch in Ordnung.

Scheuen Sie sich jedoch nicht, nachzufragen.

Die meisten Leute stellen fest, dass sie an dem Tag zusätzliche Hilfe benötigen und sind immer bereit, ein zusätzliches Paar Hände zu haben. Auch wenn Sie eher als Arbeiter denn als Gast gehen, kann eine Aufgabe die Hochzeit oft zu einem größeren Vergnügen machen.

Auf ein Nein vorbereitet sein

Obwohl es nicht immer unhöflich ist, sich selbst zu einer Hochzeit einzuladen, sollten Sie immer darauf vorbereitet sein, dass Sie eine Absage erhalten, wenn Sie um eine Einladung bitten.

Sie sollten nicht einfach bei der Veranstaltung auftauchen, da dies dazu führen kann, dass Sie gebeten werden, die Veranstaltung zu verlassen.

Überlegen Sie jedoch, nachdem Sie das Szenario bewertet haben, ob Sie um eine Einladung bitten können. Wenn dies angemessen erscheint, sollten Sie sich um eine Einladung bemühen und Ihren Wunsch äußern, an der Veranstaltung teilzunehmen und mit dem Paar zu feiern.

Nachdem Sie dies getan haben, haben Sie Ihre Antwort und können entsprechend planen. Wenn es gut gemacht ist, ist es keine schlechte Idee, sich selbst zu der Veranstaltung einzuladen.

Recent Posts