Was sagt man, wenn jemand gefurzt hat?


Die Person, die gefurzt hat, besonders in einem Raum voller Menschen, kann nicht sofort erkannt werden. Plus, die Tatsache, dass es zum Zeitpunkt des Furzens laut wäre, das Geräusch würde durch all die Geräusche im Raum vernebelt und absorbiert worden sein.

Und der Person wäre es peinlich, nach vorne zu kommen und identifiziert zu werden.

Was wäre also eine nette und höfliche Sache, die man zu einer furzenden Person sagt, die sich weigert, identifiziert zu werden?

Obwohl es sehr unangenehm ist, von schlechten Gerüchen überrascht zu werden, versuchen Sie, ein gewisses Maß an Höflichkeit gegenüber der verantwortlichen Person zu wahren. Wenn möglich, verlassen Sie die Szene oder drücken Sie Ihre Unzufriedenheit mit einem einfachen „Entschuldigung von Unbekannt!“ aus, damit jeder weiß, dass Sie nicht der Verdächtige sind.

Vorteile des Furzens

Der durchschnittliche Mensch pupst 14 bis 23 Mal am Tag. Zu den meisten Zeiten ist ein Furz geruchlos und nicht einmal wahrnehmbar. Manchmal kann er auch lauter sein, je nachdem, was Sie gegessen haben.

Gelegentlich ist er sehr übelriechend, vor allem, wenn Sie Ihren Darm zwei Tage oder länger nicht bewegt haben. Es könnte aber auch ein Warnzeichen für eine Grunderkrankung sein.

Es sind die verschiedenen Gase, die Furze stinken lassen. Es gibt kleine Mengen von Wasserstoff, Kohlendioxid und Methan, die sich mit Schwefelwasserstoff und Ammoniak im Dickdarm einer Person verbinden. Dann wird diese fiese Kombination in Form eines stinkenden Furzes aus dem Anus gepumpt! Uff!

Ein guter Furz verrät Ihnen, dass Ihre Ernährung ausgewogen ist.

Ihre tägliche Ernährung sollte immer Gemüse, Obst, mageres Eiweiß und Körner enthalten und das wird sich in Ihrem Furz widerspiegeln.

Sie sollten furzen, wenn Sie den Drang dazu haben, denn Sie werden Bauchschmerzen verspüren, wenn Sie Ihr Gas zurückhalten. Es hilft auch bei der Funktion Ihres Dickdarms und reduziert das Risiko, dass Sie sich aufblähen.

Achten Sie auf Ihren Furz, weil er Ihnen sagen kann, dass etwas medizinisch mit Ihnen passiert. Wenn Sie bestimmte Lebensmittel essen oder bestimmte Getränke trinken, könnte es bedeuten, dass Sie allergisch auf solche Dinge sind, die Sie konsumieren, wenn Sie manchmal direkt nach der Aufnahme in Ihren Körper furzen.

Befreien Sie sich von sozialen Normen über das Furzen

Wenn Sie die Person sind, die viel furzt, ist es schlecht für die Gesundheit, wenn Sie es unterdrücken. Sie wären dankbar, wenn es in einem weiten und atmungsaktiven Raum passieren würde, weil Sie sich einfach entschuldigen und einfach ein paar Meter weggehen und Ihr Furz-Ding machen können. Und dann ist alles kein Thema mehr.

Aber wenn Sie in einem Meeting sind oder in einem Restaurant oder irgendwo, wo alle anderen nur ein paar Meter entfernt sind, können Sie es nur bis zu einem bestimmten Punkt kontrollieren, an dem Sie schwitzen und Ihnen nicht mehr wohl ist.

Wenn Sie in der Lage sind, den Raum zu verlassen und zur Toilette gehen zu können, wird das Ihr Problem und das aller anderen lösen.

Sie werden kein Problem mehr mit dem Furzen haben, für die nächsten Stunden, wenn Sie die Giftstoffe herauslassen.

Wie Sie Ihre Fürze minimieren können

Wenn Sie aus der Situation herauskommen wollen, dass Ihnen Ihre Fürze ständig peinlich sind, können Sie einige Dinge tun, um die Tendenz zu minimieren, dass Sie in der Öffentlichkeit Luft lassen.

  • Essen und trinken Sie alles, was Sie zu sich nehmen, in einem langsameren Tempo, damit Sie weniger Luft schlucken. Gleichzeitig können Sie den Geschmack Ihrer Speisen und Getränke mehr genießen.
  • Versuchen Sie, kleinere und mehrere Mahlzeiten am Tag zu essen. Dadurch wird Ihr Verdauungssystem weniger belastet, als wenn Sie regelmäßig große Mengen an Nahrung auf einmal zu sich nehmen.
  • Treiben Sie regelmäßig Sport. Dadurch werden die Gase aus Ihrem Verdauungssystem abtransportiert. Anstatt Giftstoffe durch Furzen aus dem Körper zu befördern, sorgt Bewegung dafür, dass die Giftstoffe den Körper durch gesundes Schwitzen und bessere Bewegung des Darms verlassen.

Beispiel-Reaktionen, wenn jemand furzt

Das hängt davon ab, wie gut Sie die Person kennen, die gefurzt hat.

Als der Angefurzte (der Empfänger oder das Opfer des Furzes), könnten Sie sagen:

„Was war das?“

„War das ein Engelsgeflüster?“

„Nicht schon wieder. Kannst du das für dich behalten?“

„Entschuldigung von Unbekannt!“

Sagen Sie dies als eine Art stille Beleidigung, besonders wenn die pupsende Person nicht die Höflichkeit oder Ethik besitzt, auch nur entschuldigend „Pardon“ oder „Entschuldigung“ zu sagen.

„Entschuldigen Sie mich bitte für einen Moment.“

Das ist eine sehr höfliche Art und Weise, es zu sagen, um sich dem Ekel des Furzgeruchs zu entziehen, bis die Luft wieder rein ist. Lassen Sie sich ein paar Minuten Zeit und gehen Sie dann zurück in den Raum. Auf diese Weise haben Sie niemanden beleidigt, auch nicht den Furzer.

„Wir lösen hier die globale Methanknappheit, oder?“

Sie sagen dies als Beleidigung, wenn Sie wirklich sauer auf den Furzer sind, weil Sie das Gefühl haben, dass diese Person sich nicht genug Mühe gegeben hat, das Furzen zu kontrollieren oder nicht einmal die Höflichkeit besaß, für eine Weile wegzubleiben und an einem anderen Ort zu furzen.

„Hey, es ist wieder die Katze (oder der Hund), die ihre Gase nicht kontrollieren kann! Ssshh ssshh!“

Wenn alle im Raum gut miteinander auskommen oder sich kennen, behandeln Sie es als etwas Lustiges, das nicht zu einem Streit eskalieren muss.

„…“

Überhaupt kein Kommentar. Es sei denn, es ist jemand, der Ihnen nahe steht. Lassen Sie es durchgehen. Wenn Sie wollen, furzen Sie zurück.

„Wer hat eine Menge Käse gegessen?“

Behandeln Sie es als etwas, worüber Sie lachen können, und schieben Sie es auf den Käse, der Blähungen verursachen könnte.

„Gott segne Sie.“

Genau das, was Sie zu einer Person sagen, die gerade niesen musste.

„Geh das nächste Mal auf die Toilette, wenn du das Bedürfnis hast, zu furzen.“

Flüstern Sie dies einem Kind zu, das gerade gefurzt hat, damit es etwas über soziale Umgangsformen weiß.

„Ups!“

Das sagen Sie vor allem dann, wenn Sie von einem plötzlichen Furz von jemandem in Ihrer Nähe überrascht wurden. Es ist eine Art impulsive Sache zu sagen und es könnte jeden in Gelächter ausbrechen lassen.

Ups, könnte auch vom Furzenden ausgerufen werden, wenn diese Person ebenfalls von seinem oder ihrem plötzlichen Windstoß überrascht wurde. Manchmal kommt es vor, dass ein Furz unkontrolliert aus einem herauskommt.

„Entschuldigen Sie.“

Ein Furzer ist zu ehrenhaft, wenn er oder sie die Blähungen zugibt. Ein Versagen zuzugeben ist heroisch, aber einen Furz zuzugeben ist unschön! Niemand will wirklich wissen, wer in einem Raum in der Nähe von allen gefurzt hat. Es könnte sogar dazu führen, dass Sie sich übergeben müssen.

„Der war gut. Weiter so!“

Dies ist eine gutmütige Reaktion auf einen Furz, die nicht wirklich bedeutet, dass der Kommentator den Furzer ermutigt, noch einmal Luft zu holen. Vielmehr entmutigt er den Furzer, noch mehr zu furzen.

Situationen, in denen gefurzt wurde

Lassen Sie uns das Ganze ein wenig auflockern und dramatisieren, was passiert, wenn im Büro, wo alle eng miteinander zusammenarbeiten, gefurzt wird. Betrachten wir es aus der Sicht des Furzers und des Angefurzten.

Der Furzer

  • Ignorieren Sie es und hoffen Sie von ganzem Herzen, dass es niemand bemerkt hat (oder Sie werden richtig rot im Gesicht, wenn alle Finger auf Sie zeigen). Diese Option ist gut, wenn Ihr Furz nicht wirklich zu laut oder stinkend war. Oder wenn Ihr Furz den glücklichen Zufall hatte, gleichzeitig mit etwas Lautem wie Musik oder Bauarbeiten zu passieren.
  • Kneifen Sie sich in die eigene Nase und werfen Sie Ihrem Nachbarn am Bürotisch nebenan einen tadelnden Blick zu. Diese Option sieht gut aus, wenn die Quelle des Furzes nicht sicher lokalisiert werden kann. Sie lenken die Aufmerksamkeit aller auf jemand anderen.
  • Seien Sie ehrlich und geben Sie ihre Blähungen zu. Wenn alle Finger auf Sie zeigen und es wirklich offensichtlich war, dass Sie der Furzer sind. Sie haben wirklich Pech, wenn Ihr Furz zu einer besonders ruhigen Zeit im Büro herausgeplatzt ist und Ihr Furz in einem sehr langen, tönenden Trompetenton verklungen ist. Das gibt allen die Chance, sich umzudrehen und den Übeltäter zu erwischen.
  • Sprechen Sie danach eine Person an, von der Sie denken, dass sie definitiv weiß, dass Sie der Furzer sind. Entschuldigen Sie sich aufrichtig und sagen Sie dieser Person, warum Sie gefurzt haben und dass Sie es nicht wieder tun werden.

Der Angefurzte

  • Reagieren Sie so, dass Sie sich durch den Furz wirklich geärgert und beleidigt fühlen. Das macht den Furzer beim nächsten Mal vorsichtiger, besonders wenn er in Ihrer Nähe ist, wenn er gemerkt hat, wie empfindlich Sie auf Fürze oder alles, was gesellschaftlich inakzeptabel ist, reagieren.
  • Reagieren Sie mit Humor, indem Sie Witze reißen. Das entschärft die Situation sofort und sorgt dafür, dass man leicht und erfrischt wieder zur Arbeit gehen kann, besonders wenn alle über den Furz gelacht haben.
  • Besorgen Sie sich ein Lufterfrischungsspray und sprühen Sie es im Raum herum. Auf diese Weise tun Sie allen einen Gefallen, indem Sie den Raum angenehmer riechen lassen.

Recent Posts