Wie man jemandem vor einem Auftritt viel Glück wünscht


Egal, ob jemand Tänzer, Sänger oder eine andere Art von Künstler ist, oft sind sie nervös, bevor sie die Bühne betreten. Dabei spielt es keine Rolle, wie oft sie bereits aufgetreten sind.

Der wichtigste Faktor, der zu ihrer Nervosität beiträgt, ist der Wunsch, ihr Bestes zu geben. Deshalb ist es wichtig, den richtigen Ton zu treffen, wenn man jemandem bei einem Auftritt viel Glück wünscht.

Die gängigste Formulierung, um jemandem bei einem Auftritt viel Glück zu wünschen, ist „Hals- und Beinbruch“. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob dies positiv aufgenommen wird, ist es besser, „Alles Gute“ zu sagen oder etwas persönlicher, z. B. „Lass alles auf der Bühne, Jon.“

Traditionelle Ansprachen für das Theater

Es gibt einige spezielle Redewednungen für das Theater, die in verschiedenen Ländern verwendet werden.

Viele Schauspieler und Tänzer haben sich von klein auf daran gewöhnt, einige dieser Sprüche zu hören, wenn sie an Schulaufführungen oder anderen Jugendproduktionen teilnehmen.

Auch wenn sich die Tänzerinnen und Tänzer gründlich vorbereitet haben, fühlen sie sich jedes Mal ein wenig aufgeregter und selbstbewusster, wenn ihnen jemand einen der folgenden Sätze zuflüstert oder zuruft:

„Hals- und Beinbruch“

Wenn Sie jemandem sagen, er solle sich ein Bein brechen, meinen Sie damit nicht wörtlich, dass Sie wollen, dass er sich ein Bein bricht, vor allem wenn es sich um einen Tänzer handelt.

Im Allgemeinen sagt man zu Künstlern, sie sollen sich ein Bein brechen, wenn man möchte, dass sie in ihrer Show gut abschneiden oder Erfolg haben.

„Hals- und Beinbruch“ kann von der Familie oder von Freunden verwendet werden. Darsteller sagen sich das oft gegenseitig, und es trägt dazu bei, den Geist des gesamten Teams zu stärken.

Der Spruch „Hals- und Beinbruch“ ist in der Regel nicht an einen bestimmten Zeitpunkt gebunden und wird in der Regel gesagt, wenn man sich mit einer Person zum letzten Mal vor ihrem Auftritt trifft oder mit ihr spricht. Es kann auch direkt vor einer Show oder sogar ein paar Tage vor einer Show verwendet werden, wenn man über das bevorstehende Ereignis spricht.

„Merde“

Merde ist eine Art, Glück zu wünschen, die speziell für Tänzer gilt.

Merde“ wird in der Regel von professionellen Tänzern verwendet und ist Französisch für Körperausscheidungen.

Während es vor einer Aufführung frei ausgesprochen oder auf der Bühne geflüstert werden kann, wird es in anderen Zusammenhängen, in denen ein solcher Ausdruck als vulgär angesehen werden könnte, nicht so häufig verwendet.

„Hau Sie um“

„Hau Sie um“ lässt sich leicht bei Personen jeden Alters verwenden.

Während „Merde“ aufgrund seiner Bedeutung nicht mit kleinen Kindern verwendet werden kann und „Hals- und Beinbruch“ gelegentlich falsch interpretiert werden könnte, gibt es bei „Hau Sie um“ keine Einschränkungen, die seine Verwendung in verschiedenen Kontexten erschweren würden.

Zum Beispiel können Sie „Hau Sie um“ verwenden, wenn Sie auf der Bühne eine Rede vor einer Aufführung halten.

Der Einsatz von „Hals- und Beinbruch“ im Theater

Im Laufe der Jahre wurden viele Redewendungen benutzt, um Darstellern alles Gute zu wünschen. Hals- und Beinbruch ist einer der beliebtesten und wurde erstmals in den 1920er Jahren dokumentiert. Dieses Jahrzehnt ist im Volksmund auch als Jazz Age bekannt.

Damals wurde „Hals- und Beinbruch“ nicht mit einem bestimmten amerikanischen Theater in Verbindung gebracht. Seit den Roaring 20s ist es jedoch ein beliebter Bestandteil verschiedener Kunstformen geblieben.

Hals- und Beinbruch ist ein Ausdruck des Aberglaubens an das Theater. Im Theater ist man oft der Meinung, dass man, wenn man verhindern will, dass während einer Aufführung etwas Schlimmes passiert, dies sagen sollte, und das Gegenteil wird eintreten.

Aus diesem Grund sagen Schauspieler „Hals- und Beinbruch“. Sie wollen damit sicherstellen, dass das Gegenteil eintritt und sich niemand während der Aufführung verletzt. Der Spruch „Hals- und Beinbruch“ soll auch dazu beitragen, andere Missgeschicke zu vermeiden.

Manche Leute, die „Hals- und Beinbruch“ sagen, werden wohl kaum jemals „Viel Glück“ sagen. Auch wenn dies nicht auf alle Künstler zutrifft, die diese Redewendung verwenden, denken diejenigen, die nicht „viel Glück“ sagen, dass die Verwendung dieser Redewendung tatsächlich Unglück bringen wird.

Mit anderen Worten: Sie vermeiden es, „viel Glück“ zu sagen, weil sie aufgrund eines Aberglaubens das Gefühl haben, dass der Ausdruck „viel Glück“ der Aufführung Unglück bringen wird. Wenn Sie hinter der Bühne stehen und feststellen, dass alle um Sie herum „Viel Glück“ sagen, können Sie das auch tun.

Wenn Sie jedoch feststellen, dass niemand „Viel Glück“ sagt, machen Sie es wie die anderen und verwenden Sie eine andere Formulierung, um Ihre guten Wünsche zu übermitteln.

Es heißt auch, dass „Hals- und Beinbruch“ einen freundlicheren Ursprung hat.

Schauspieler sagten früher: „Mögest du dir ein Bein brechen“, in der Hoffnung, dass die Show des Schauspielers so erfolgreich sein würde, dass er sein Knie vor dem Publikum beugen müsste, um die vielen Glückwünsche entgegenzunehmen.

Sie können dem Spruch „Hals- und Beinbruch“ Ihre eigene persönliche Botschaft hinzufügen.

Zum Beispiel könnten Sie sagen:

Ich freue mich darauf, dich heute singen zu hören – Hals- und Beinbruch.“

„Ich kann es kaum erwarten, die Besetzung heute Abend in Aktion zu sehen – Hals- und Beinbruch.“

„Ich warte schon seit Wochen darauf, dieses Konzert zu besuchen. Hals- und Beinbruch heute Abend.“

Der Einsatz von „Hau sie um“ im Theater

Wenn du jemandem sagst, er solle sie umhauen, wünschst du dir, dass er das Publikum stark beeindruckt. Sie wollen, dass das Publikum von dem, was es sieht und hört, begeistert ist.

Mit anderen Worten: Das gesamte Erlebnis sollte einem aufregenden Wirbelwind ähneln.

Wenn jemand umgehauen wird, wird er an einen anderen Ort gebracht. Er erlebt etwas Neues, das ihm in bester Erinnerung bleibt.

Wenn du jemandem auf der Bühne Erfolg wünschst, könntest du sagen:

„Ich hoffe, dein neues Gedicht wird sie umhauen.“

„Du wirst sie heute Abend mit deiner Musik umhauen.“

„Ich weiß, dass du sie umhauen wirst, wenn sie dich in diesem Stück tanzen sehen.“

Ist es in Ordnung, einer Person vor einem Vorsprechen viel Glück zu wünschen?

Beim Schauspielen, Tanzen und anderen Arten von Darbietungen wird ein Vorsprechen genauso betrachtet wie jede Darbietung, die stattfindet, nachdem eine Person in ein Ensemble aufgenommen worden ist.

Es ist völlig in Ordnung, einer Person vor einem Vorsprechen viel Glück zu wünschen.

Es bedeutet, dass Sie hoffen, dass die Person beim Vorsprechen gut abschneidet und die Rolle bekommt.

Sie können vor einem Vorsprechen eine der folgenden Aussagen machen:

„Hals- und Beinbruch.“

„Viel Glück.“

„Alles Gute.“

Sprüche, die Glück einschließen

Wenn der Künstler oder die Künstlerin kein Problem damit hat, dass man ihm oder ihr viel Glück wünscht, können Sie beliebige Sprüche verwenden, die Glück beinhalten.

Dies kann dazu beitragen, dass die Person vor dem Auftritt entspannter ist, egal ob sie ein Instrument spielt, tanzt oder Gedichte vorträgt.

Sie können ihnen helfen, sich entspannter zu fühlen, indem Sie sagen:

„Viel Glück mit der Band heute Abend, Gwen.“

„Viel Glück bei deiner Gedichtlesung.“

„Ich wünsche dir Glück mit dem Publikum. Sie sind hart, aber du bist noch härter. Sie werden deine Witze lieben.“

Sprüche, die Glück und Aberglauben vermeiden

Da viele Darstellerinnen und Darsteller aus verschiedenen Ländern und Kulturen kommen, ist es manchmal hilfreich, Sprüche zu verwenden, die weder Glück noch irgendeine andere Art von traditionellem Aberglauben im Theater erwähnen.

In diesem Fall sollten Sie Ihre Wünsche für den Erfolg auf allgemeinere Begriffe beschränken, die auch in anderen Situationen verwendet werden können.

Sie könnten sagen:

„Alles Gute.“

„Gib dein Bestes.“

„Gebt alles, was ihr habt.“

„Lass alles auf der Bühne.“

„Begeistere das Publikum heute Abend.“

Ihr Ziel ist es immer, dem Künstler zu helfen, sich auf seine beste Leistung zu konzentrieren. Egal, ob er ein Instrument spielt, eine Rede hält oder eine andere Kunstform nutzt, um sich auszudrücken, Sie möchten, dass er sein Bestes für das Publikum gibt.

Ermutigung wird in der Regel von jedem geschätzt, der sich einer Menschenmenge stellen muss, die er noch nie zuvor gesehen hat. Manchmal reicht ein einfacher Daumen nach oben, um dies zu erreichen.

Wenn Sie jedoch Ihre Worte mit positiven Gesten verbinden, erzielen Sie eine doppelte Wirkung. Wenn jemand auf die Bühne geht, gibt er etwas von sich preis und teilt seine Energie.

Indem Sie ihnen Erfolg wünschen, machen Sie ihnen Mut, selbst wenn sie nervös sind oder sich Sorgen machen, wie ihr Auftritt ankommen wird.

Was auch immer Sie sagen, sollte sie daran erinnern, dass gute Dinge passieren werden. Gutes wartet auf sie, wenn sie die Bühne betreten. Das hilft ihnen, ihre Gedanken an der richtigen Stelle zu halten.

Finden Sie heraus, was der betreffende Darsteller mag

Jeder Künstler hat seine eigenen Gewohnheiten, die ihm helfen, auf dem Boden zu bleiben. Manche haben Rituale, ob persönlich oder öffentlich, die ihnen etwas bedeuten und ihnen helfen, auf der Bühne konzentriert zu bleiben.

Wenn Sie den Künstler gut genug kennen, um ihn vor seinen Auftritten immer wieder zu unterstützen, sprechen Sie mit ihm darüber. Finden Sie heraus, wie der Künstler es bevorzugt, dass Sie ihm viel Glück wünschen.

Vielleicht können Sie ein Ritual einführen, das für Sie beide einzigartig ist, z. B. das Senden von Blumen oder einer Karte vor einer Veranstaltung.

Manche ziehen es vielleicht vor, dass Sie ihnen Erfolg wünschen, indem Sie Formulierungen verwenden, die für sie mehr Bedeutung haben.

Das könnte zum Beispiel sein:

„Das hier ist für Tante Mary“.

„Ich bete für dich.“

„Greife nach deinem Goldtopf.“

In jedem der oben genannten Fälle hat der Spruch, den Sie verwenden, eine bestimmte Bedeutung für sie. Selbst wenn niemand in Ihrer Umgebung ihn versteht, erinnert er sie daran, warum sie auf der Bühne stehen und was sie zu ihrer harten Arbeit antreibt.

Diese Art von Sprüchen kann ihnen helfen, sich während ihres Auftritts mehr zu konzentrieren als ein allgemeiner Spruch wie „Gib dein Bestes“.

Recent Posts