Wie man auf „Hi“ antwortet


Wie Sie auf ein „Hi“ reagieren, hängt vor allem von Ihrer Beziehung zu der Person ab. Vielleicht handelt es sich um einen Fremden, den Sie nie wieder sehen werden.

Es kann aber auch jemand sein, der versucht, das Eis zu brechen und Sie kennen zu lernen. Vielleicht ist es jemand, den Sie flüchtig kennen, oder ein guter Freund.

Auch wenn Sie es eilig haben, versuchen Sie, auf ein „Hi“ mit einem Lächeln zu antworten, stellen Sie Augenkontakt her und sagen Sie einen knappen Satz wie: „Hallo, schön, Sie zu sehen.“ Wenn Sie an einem Gespräch interessiert sind, können Sie sagen: „Hallo, wie geht es Ihnen heute?“

Grüßen Sie immer zurück

Jemanden nicht zu grüßen, gilt als unhöfliches Verhalten. Niemand ist jemals zu beschäftigt, um diese einfache Geste gegenüber anderen auszuführen.

Ihre Interaktion ist vielleicht nicht mehr als ein „Hi“ an die Person. Es kann eine Möglichkeit sein, die Person kennenzulernen, oder es kann der Beginn einer langfristigen Freundschaft sein. Es kann auch eine Möglichkeit sein, sich mit jemandem wieder auszutauschen, den Sie eine Weile nicht gesehen haben.

Vielleicht möchten Sie berufliche und private Beziehungen getrennt halten. Das ist in Ordnung, aber Sie sollten auch freundlich und höflich zu Ihren Kollegen sein.

Wenn man Sie auf dem Parkplatz oder im Vorbeigehen bei der Arbeit grüßt, oder auch wenn Sie jemanden in der Öffentlichkeit sehen, sollten Sie freundlich zurückgrüßen.

Eine solche kleine Anstrengung kann dazu beitragen, dass Sie sich in Ihrer Umgebung wohl fühlen.

Halten Sie es einfach

Vielleicht haben Sie es eilig, und es ist in Ordnung, wenn Sie die Interaktion unkompliziert halten. Grüßen Sie zurück und machen Sie sich auf den Weg, wenn Sie keine Zeit für einen Besuch haben.

Vielleicht handelt es sich auch nicht um jemanden, den Sie näher kennen lernen möchten.

Erwecken Sie nicht den Eindruck, dass Sie plaudern, sondern grüßen Sie und gehen Sie Ihrer Arbeit nach.

Es ist allerdings unhöflich, nicht zu grüßen, wenn sich jemand die Mühe macht, dies zu tun.

Was Sie sagen sollten:

„Hallo, wie war dein Tag?“

„Hallo, wie geht es dir?“

„Hi.“

„Hi, es ist ein wunderschöner Tag für einen Spaziergang, nicht wahr?“

„Hallo, wow. Der Kaffee muss hier toll sein, die Schlange geht bis vor die Tür!“

Ein Gespräch beginnen

Wenn Sie jemand grüßt, haben Sie die Möglichkeit, ein Gespräch mit ihm zu beginnen. Achten Sie auf die Körpersprache der Person.

Grüßt die Person im Vorbeigehen? Wenn ja, lassen Sie sie ihren Weg fortsetzen.

Wenn Sie mit der Person in der Schlange stehen oder sie es nicht eilig hat, weiterzugehen, beginnen Sie ein Gespräch. Dies ist eine gute Möglichkeit, sich auszutauschen und neue Leute kennen zu lernen.

Was Sie sagen sollten:

„Hi, ich freue mich schon sehr auf den Beginn des Konzerts.“

„Guten Tag, das ist ein schöner Veranstaltungsort. Ich war noch nie hier.“

„Hallo, das Kunstwerk ist erstaunlich, ich bin überwältigt.“

„Hi, ich hoffe, dein Tag ist gut gelaufen.“

“ Hey, du! Ist dieser Ort nicht etwas Besonderes?“

Wenn Sie ein Gespräch beginnen, nachdem jemand „Hi“ gesagt hat, wird es nicht unbedingt von da an weitergehen. Manche antworten mit einem oder zwei Worten, und damit ist das Gespräch beendet.

Andere werden sich ein wenig mit Ihnen unterhalten und Sie können die Person besser kennen lernen. Es macht Spaß, neue Leute kennen zu lernen und mit ihnen zu interagieren, also geben Sie ihnen eine Chance, wenn sich die Gelegenheit ergibt.

Fremde vs. Bekannte

Welches Gespräch Sie beginnen, hängt davon ab, wo Sie sich befinden und was gerade passiert. Es sollte dem Ort und der Umgebung angemessen sein. Versuchen Sie, das Gespräch positiv zu halten.

Wenn Sie zum Beispiel am Flughafen sind, weil Ihr Flug Verspätung hat, ist Jammern nicht das, was andere hören wollen. Sprechen Sie darüber, wohin Sie gehen, was Sie sehen wollen, oder fragen Sie die anderen nach sich selbst.

Bleiben Sie optimistisch, damit die Leute Lust haben, sich mit Ihnen zu unterhalten.

Der Gesprächsverlauf hängt davon ab, ob es sich um Fremde oder Menschen handelt, die Sie bereits kennen. Bei Fremden können Sie einfache Fragen stellen, weil Sie nichts über sie wissen.

Mit jemandem, den Sie kennen, können Sie sich auf einer persönlichen Ebene unterhalten. Sie werden es zu schätzen wissen, dass Sie sich an bestimmte Dinge erinnern. Das zeigt ihnen, dass Sie zugehört haben, als sie sich mit Ihnen ausgetauscht haben.

Was Sie (zu einem Fremden) sagen sollten:

„Hallo, ich hoffe, Sie genießen Ihren Besuch hier. Es gibt so viel zu sehen und zu tun, und das Hotel ist sehr schön.“

„Hallo, wie war Ihr Tag?“

„Hallo. Diese Speisekarte hat so viel Auswahl, und alles riecht gut hier drin. Es ist schwer, sich zu entscheiden, was nehmen Sie?“

„Hallo, dieser Park ist fantastisch, waren Sie schon einmal hier? Ich liebe die Wanderwege und den Ententeich.“

„Hallo, Ihre Kinder sind bezaubernd und sehr gut erzogen.“

Was Sie sagen sollten (zu jemandem, den Sie kennen):

„Hallo, es ist schön, dich zu sehen! Wie war dein Urlaub? Ich habe ein paar Fotos gesehen, die du auf Facebook geteilt hast!“

„Hallo, wie geht es deiner Tochter? Hat sie sich an der Uni eingelebt? Wie kommt ihr zurecht?“

„Hallo, wie läuft es mit dem Projekt? Ich weiß, dass du viele Stunden arbeitest, um den Termin einzuhalten. Es ist sehr aufregend zu sehen, wie es Gestalt annimmt!“

„Hallo, du siehst wunderbar aus! Das ist eine schöne Veranstaltung, und ich freue mich, dass du gekommen bist.“

„Hallo, wie geht es Ihnen? Es ist zu lange her, dass wir uns gesehen haben. Wie wäre es, wenn wir uns bald zum Mittagessen verabreden und uns auf den neuesten Stand bringen?“

Verwenden Sie ihren Namen

Wenn Sie jemanden kennen, sollten Sie versuchen, seinen Namen zu nennen, wenn Sie antworten. Vielleicht grüßt er oder sie und wird sich freuen, dass Sie sich an ihn oder sie erinnern.

Es kann jemand aus einem Kurs sein, den Sie besuchen, oder jemand, mit dem Sie zusammenarbeiten. Es kann der Ehepartner einer Person sein, die Sie kennen, oder sogar deren Kind.

Wenn Sie den Namen der Person sagen, zeigt das, dass Sie sich an sie erinnern, und es macht die Interaktion persönlicher.

Wenn Sie den Namen nennen, können Sie es einfach halten und „Hi“ sagen. Sie können dies auch als Einstieg in ein Gespräch nutzen.

Das hängt von der Beziehung und der Zeit ab, die Sie für die Interaktion haben.

Was Sie sagen sollten:

„Hi, Jason. Schön, dich zu sehen.“

„Hallo, Michelle. Bist du bereit für deine Hochzeit, die bald ansteht? Ich freue mich so für dich!“

„Hi, John. Kannst du glauben, dass die Temperaturen seit gestern um 10 Grad gefallen sind? So viel zum Herbst, der Winter ist im Anmarsch.“

„Hallo, Kim. Ich weiß die zusätzlichen Anstrengungen zu schätzen, die du für unsere geschäftige Saison unternommen hast. Es ist toll, Mitarbeiter zu haben, die bereit sind, alles zu tun, was nötig ist, um die Arbeit zu erledigen.“

„Hi, Melissa. Wie läuft dein Tag?“

Eine Frage stellen

Wenn Sie jemandem bei der Begrüßung eine Frage stellen, können Sie leichter Informationen erhalten. Es kann Ihnen auch helfen, das Eis mit der Person zu brechen.

Vielleicht sehen Sie die Person nie wieder, aber warum sollten Sie nicht höflich und freundlich sein, solange Sie sich in demselben Raum aufhalten? Es könnte der Beginn einer Freundschaft sein, die Sie nie hätten kommen sehen!

Wenn Sie Fragen stellen, seien Sie respektvoll. Fragen Sie niemanden etwas, das ihn beleidigen könnte.

Versuchen Sie, kontroverse Themen aus dem Gespräch herauszuhalten.

Was Sie sagen sollten:

„Hallo, schön, dass unser Flug pünktlich abhebt. Fliegen Sie aus Spaß oder geschäftlich nach New York?“

„Hallo. Kommen Sie aus dieser Gegend? Kennen Sie ein tolles Restaurant in der Nähe?“

„Hi. Das ist ein schöner Strand; kennen Sie ihn gut?“

„Hallo, möchten Sie vor mir gehen? Wie ich sehe, haben Sie nur ein paar Artikel und ich habe einen ganzen Wagen voll.“

„Hi, das ist ein volles Haus für ein Fußballspiel! Waren Sie schon einmal bei einem Spiel hier?“

Ein Kompliment machen

Ein aufrichtiges Kompliment, wenn Sie jemanden grüßen, kann viel bewirken. Es kann das Selbstvertrauen der Person stärken und es kann ihren Tag verschönern.

Überlegen Sie sich etwas, das besonders gut zur jeweiligen Person passt.

Wenn Sie jemanden kennen, kann das einfacher sein, als wenn es sich um einen Fremden handelt. Bei einer fremden Person können Sie ihr ein Kompliment zu etwas machen, das sie trägt, zu ihrem Aussehen oder zu etwas, das Sie beobachten.

Was Sie sagen sollten:

„Hallo, es war nett, dass Sie dem Herrn Ihren Platz angeboten haben, als er in den Zug eingestiegen ist.“

„Hallo, mir gefällt Ihr Schal. Das Design ist sehr schön.“

„Hi, deine Stiefel sehen bequem aus und passen perfekt zu ihrem Outfit.“

„Hallo, ich sehe, Sie sind sehr geduldig mit Ihren Kindern. Es ist schön, das zu sehen!“

„Hi, ich liebe Ihre Handtasche.“

Lächeln und Blickkontakt herstellen

Erwidern Sie die Begrüßung mit einem Lächeln und stellen Sie Augenkontakt her.

Ein Lächeln zeigt, dass Sie ansprechbar sind, und hilft, sich zu entspannen. Augenkontakt zeigt, dass Sie aufmerksam sind.

Vermeiden Sie es, am Telefon zu sein oder nach unten zu schauen, wenn Sie durch die Gegend laufen. Achten Sie immer auf Ihre Umgebung und auf andere.

Sie können entscheiden, ob Sie mehr tun möchten, als nur „Hi“ zu sagen. Bemühen Sie sich um eine freundliche und herzliche Interaktion.

Man weiß nie, was andere in ihrem Leben gerade durchmachen. Ein bisschen Freundlichkeit kann viel bewirken. Sie haben sich die Mühe gemacht, zu grüßen, jetzt sind Sie an der Reihe, sich zu revanchieren!

Was Sie sagen sollten:

„Hallo, ich wünsche Ihnen einen schönen Tag.“

„Hi, bleibt gesund da draußen!“

„Hallo, seien Sie vorsichtig, die Straßen sind im Moment ein einziges Chaos.“

„Hallo, es war schön, Sie heute kennen zu lernen.“

„Danke, dass Sie sich die Zeit genommen haben, mich hier willkommen zu heißen.“

Recent Posts