Ist es unhöflich, jemanden zu fragen, ob er Ihr Geschenk erhalten hat?


Menschen beschenken sich in Zeiten der Trauer, zum Feiern oder einfach nur, um Danke zu sagen. Wenn Sie einem geliebten Menschen oder einer anderen Person ein Geschenk von Angesicht zu Angesicht überreichen, können Sie deren Reaktion selbst sehen. Dies kann Gefühle der Freude und Wertschätzung hervorrufen.

Wenn Sie Blumen oder ein Geschenk an eine Person, die Ihnen wichtig ist, mit der Post oder einem Versanddienstleister verschicken, sind Sie sich vielleicht nicht sicher, wie diese Person Ihr Geschenk aufnimmt. In manchen Fällen wissen Sie vielleicht nicht einmal, ob sie es erhalten haben. Hier stellt sich die Frage, ob es unhöflich ist, jemanden zu fragen, ob er Ihr Geschenk erhalten hat.

Es ist nicht unhöflich zu fragen

Geschenke können Beziehungen stärken. Wenn jedoch eine Partei das Geschenk nicht einmal zur Kenntnis nimmt, kann das der Beziehung schaden. Es ist nicht unhöflich, jemanden zu fragen, ob er Ihr Geschenk erhalten hat, da es hilft, einen Schaden, der möglicherweise entstanden ist, wiedergutzumachen.

Der Schaden kann entstehen, egal ob die Handlungen absichtlich oder versehentlich waren.

Einfache Dankbarkeitsbekundungen helfen, Beziehungen aufzubauen. Zum Beispiel, wenn der Empfänger eines Geschenks sagt:

„Danke. Du weißt immer, was mir gefällt“

stärkt es die Beziehung zwischen Ihnen.

Hat es ihnen gefallen?

Manchmal bedankt sich eine Person vielleicht nicht, weil sie das Geschenk nicht mag. Das ist zwar keine gute Art, aber manchmal ist es ihnen peinlich zu sagen, dass es ihnen nicht gefällt, also sagen sie einfach gar nichts.

Wenn Sie nicht fragen, werden Sie es nicht wissen und es kann sein, dass Sie immer wieder die gleiche Art von Geschenk schicken. Sie können zum Beispiel ein Kajak an jemanden schicken, von dem Sie wissen, dass er ein begeisterter Wanderer ist. Sie denken vielleicht, dass die Person einfach nur Outdoor-Sportarten im Allgemeinen mag, aber die Wahrheit kann sein, dass sie sich nicht für Wassersport interessiert.

Sie denken vielleicht, wenn sie Ihnen nichts über das Geschenk sagen, werden Sie den Hinweis schon verstehen. Wenn Sie ihnen zu ihrem nächsten Geburtstag einen Jetski schicken, haben sie vielleicht das Gefühl, dass Sie versuchen, sie zu etwas zu zwingen, was sie nicht tun wollen. Fragen Sie direkt, ob ihnen das Geschenk gefallen hat. Es ist nicht unhöflich, dies zu tun.

Sie können sagen:

„Hi Mary, hat dir das rote Kajak gefallen, das ich dir geschickt habe?“

„Hi Mary, was hältst du von dem Geburtstagsgeschenk, das ich dir geschickt habe?“

Das gibt ihr die Möglichkeit zu sagen, dass sie keine Kajaks mag oder nicht rot sondern schwarz bevorzugt. Sie werden mehr über die Person erfahren und können dadurch eine bessere Beziehung zu ihr aufbauen, die auf Wahrheit und Verständnis beruht.

Schwierigkeit, Dankbarkeit auszudrücken

Manche Menschen haben Unterschiede in ihren Gehirnen und sogar in ihren Genen, die es ihnen schwer machen, Dankbarkeit auszudrücken. Das soll ihr Verhalten nicht entschuldigen, aber es bedeutet, dass sie sich besonders anstrengen müssten, um Danke zu sagen.

Nicholas Eppley und Amit Kumar führten an der Universität von Chicago Experimente durch, die zeigten, dass Menschen manchmal die starke Wirkung unterschätzen, die das Danken haben kann. Die Experimente zeigten auch, dass Menschen manchmal überschätzen, wie unangenehm sich die Personen, denen gedankt wird, fühlen würden.

Das bedeutet, dass es manchmal hilft, es nicht persönlich zu nehmen. Sie wissen nicht genau, wie die andere Person denkt. Fragen Sie trotzdem vorsichtig nach, ob sie Ihr Geschenk erhalten haben, aber sehen Sie ihre fehlende Reaktion oder Wertschätzung nicht als etwas an, das immer direkt mit Ihnen zusammenhängt.

Ist die andere Person unhöflich?

Manche Menschen sind tatsächlich einfach nur unhöflich. Sie sind diejenigen, die auf Ihre Anfrage wahrscheinlich mit einer unfreundlichen Aussage reagieren werden. Diese Personen zu fragen, ob sie Ihr Geschenk erhalten haben, ist besonders hilfreich, weil Sie viel darüber erfahren, wie sie Sie sehen. Wenn Sie nichts zu ihnen sagen, werden Sie weiterhin mit einer Menge falscher Vorstellungen darüber, wer sie wirklich sind, auf sie zugehen.

Sie denken vielleicht, dass diese Person dankbar ist während sie in Wirklichkeit völlig unberührt von Ihrem Geschenk ist. Sie schulden nicht wirklich jemandem ein Geschenk. Trotzdem haben Sie sich die Mühe gemacht, etwas auszusuchen und zu verschicken, von dem Sie dachten, dass es seinen Tag aufhellen würde, weil Sie sich um ihn sorgen.

Wenn jemand unhöflich zu Ihnen ist, wenn Sie nach dem Geschenk fragen, ist das ein Hinweis darauf, dass Sie Ihr Schenken in Zukunft vielleicht anpassen müssen. Sie könnten über Ihre Gefühle sprechen, denn auch unhöfliche Menschen können ihr Verhalten anpassen, wenn sie sich bessern wollen. Wenn sie erkennen, dass ihr Verhalten Sie verletzt hat, können sie sich manchmal anpassen und in Zukunft wertschätzender sein.

Vermeiden Sie Missverständnisse

Menschen kommunizieren unterschiedlich. Manche Menschen halten es vielleicht nicht für nötig, sich zu bedanken, wenn sie etwas erhalten. Sie sind vielleicht nicht so erzogen worden und obwohl sie in ihrer Kindheit vielleicht gute Manieren bei anderen gesehen haben, haben sie manchmal immer noch häufig mit Menschen zu tun, die nicht höflich sind. Infolgedessen halten sie nichts davon, danke zu sagen.

Wenn Sie vorhaben, eine Beziehung zu dieser Person aufrechtzuerhalten, ist es gut, sie von Anfang an über Ihre Erwartungen zu informieren. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, das Thema einfach anzusprechen. Fragen Sie direkt, ob sie Ihr Geschenk erhalten haben und was sie davon halten. Auf diese Weise wissen Sie, was sie mögen oder nicht mögen. Sie werden erfahren, was für ein Typ Mensch sie sind und wie sie kommunizieren.

Sie können sagen:

„Hallo Brenda. Wie geht es dir? Hast du mein Geburtstagsgeschenk bekommen?“

„Was gibt’s, Sam? Gefallen dir die neuen Golfschläger, die ich geschickt habe?“

„Hi Tyler, ich habe ein paar Basketbälle für die Kinder in deiner Gemeindegruppe geschickt. Haben sie ihnen gefallen?“

Andere werden lernen, was Ihre Erwartungen sind. Sie werden wissen, dass Sie von ihnen erwarten, dass sie sich für das Geschenk bedanken oder Sie zumindest wissen lassen, dass sie es erhalten haben.

Unnötig verletzte Gefühle vermeiden

Wenn jemand wirklich nicht weiß, dass von ihm erwartet wird, Danke zu sagen, wird er nicht merken, dass Ihre Gefühle verletzt wurden. Sie sehen einen Mangel an Wertschätzung vielleicht nicht als große Sache an. In diesem Fall hätte er etwas getan, das Ihre Beziehung beschädigt und er würde es nicht einmal merken.

Wenn Sie nichts sagen, können Sie mit Ihrer Verletzung auf andere Weise umgehen. Zum Beispiel können Sie passiv-aggressive Kommentare machen. Wenn der Empfänger Ihres Geschenks wirklich ahnungslos ist, werden die Bemerkungen nicht ankommen.

Er wird langsam anfangen, sich durch Ihre Behandlung beleidigt zu fühlen. Ihre Beziehung könnte sich mit der Zeit verschlechtern, nur weil Sie keinen guten Weg gefunden haben, über das Thema zu sprechen.

Auch wenn schon einige Zeit vergangen ist, können Sie immer noch einen taktvollen Weg finden, das Thema anzusprechen. Sie können sagen:

„Weißt du Maria, vor ein paar Monaten habe ich dir ein Geschenk geschickt. Ich weiß nicht, ob du es bekommen hast oder nicht.“

„Bjork, du hast bald Geburtstag. Ich weiß nicht, was ich dir schenken soll. Letztes Jahr habe ich dir ein Kofferset geschickt, aber du hast mir nie gesagt, ob es dir gefällt.“

Es besteht auch die Möglichkeit, dass Ihr Geschenk in der Post verloren gegangen ist oder anderweitig verlegt wurde. Manchmal schicken Sie ein Geschenk mit einer anderen Person und diese gibt es absichtlich nicht an den vorgesehenen Empfänger weiter. In anderen Fällen kann es sein, dass die Person es nach dem Stress einer Reise oder der Vorbereitung auf ein wichtiges Ereignis vergisst oder es einfach nicht mochte und den Gegenstand erneut verschenkt.

Vielleicht haben Sie jemandem ein Geldgeschenk geschickt und erwartet, dass er es auf seinem Konto sieht und angenehm überrascht ist. Viele Menschen überprüfen ihre Konten nicht regelmäßig. Es kann sein, dass sie gar nicht bemerken, dass sich zusätzliches Geld darauf befindet.

Wenn Sie ihnen nicht sagen, dass Sie das Geld geschickt haben, werden sie es vielleicht nie bemerken.

Sie werden etwas sagen müssen.

Indem Sie fragen, ob Ihr Geschenk angekommen ist, vermeiden Sie die unglückliche Situation, in der Sie denken, dass sie das Geschenk bekommen haben, aber das haben sie nicht. In einer solchen Situation könnte der Empfänger sogar denken, dass Sie ihn komplett vergessen haben, obwohl das gar nicht der Fall war.

Einige Ausnahmen

Es gibt einige Arten von Geschenken, bei denen es weniger wahrscheinlich ist, dass Sie einen mündlichen oder schriftlichen Dank erhalten. In diesen speziellen Fällen müssen Sie nicht immer nachfragen, ob Ihr Geschenk angekommen ist.

Wenn Sie z. B. ein Geschenk schicken, um jemanden aufzumuntern, der trauert, ruft er vielleicht nicht an oder schreibt, um zu sagen, dass er es bekommen hat.

Im Falle von Trauer ist es manchmal besser, der Person etwas Luft zum Atmen zu geben. Manchmal, nachdem eine Person einen geliebten Menschen oder sogar ihren Arbeitsplatz verloren hat, kann sie sich in einem Zustand der Depression befinden. Auch wenn Ihr Geschenk dazu beigetragen hat, sie etwas aufzumuntern, wollen sie vielleicht wirklich mit niemandem reden. Sie können vielleicht nicht einmal die innere Kraft aufbringen, einen Anruf zu tätigen oder E-Mails zu checken oder zu senden.

Wenn Sie Ihr Geschenk als Dankeschön verschicken, ist es in der Regel nicht nötig zu fragen, ob der Empfänger es erhalten hat. Ihr Dankeschön-Geschenk drückt bereits die Wertschätzung für etwas aus, das die andere Person für Sie getan hat, also sieht sie Ihr Geschenk als Anerkennung für das, was sie getan hat.

Recent Posts