Wie man auf Geburtstagswünsche am falschen Tag reagiert


Geburtstage sind toll. Jeder nimmt sich einen Moment Zeit, um Ihnen alles Gute zum Geburtstag zu wünschen, und einige Leute schicken Ihnen vielleicht sogar ein Geschenk! Die Tatsache, dass sie einmal im Jahr stattfinden, macht sie sogar noch spezieller.

Aber was ist, wenn Ihnen jemand an einem falschen Tag zum Geburtstag gratuliert?

Es gibt keinen Grund zur Panik – und auch keinen Grund, unhöflich zu sein. Als Erstes bedanken Sie sich und teilen demjenigen gleich danach höflich Ihren richtigen Geburtstag mit. Es gibt keinen Grund, respektlos zu sein – denn es ist der Gedanke, der zählt!

Nun könnten Sie denken, dass es besser ist, nicht die Wahrheit zu sagen und die falschen Geburtstagswünsche einen Tag lang zu genießen. Das mag wie der einfache Ausweg erscheinen – aber diese Tür zu öffnen, könnte zu Ärger führen.

Wenn es in der Nähe des richtigen Datums passiert ist

Es ist nicht so schlimm, wenn Ihnen jemand in Ihrer Geburtstagswoche zum Geburtstag gratuliert – es gibt also keinen Grund, so zu tun, als ob etwas Schreckliches passiert wäre.

Sie sollten sich auf jeden Fall bei dieser Person bedanken und erklären, dass Ihr Geburtstag erst in ein paar Tagen stattfindet.

Wenn Sie so kurz vor dem eigentlichen Geburtstag lügen, wird das nur Ärger geben.

Sie können z.B. sagen:

„Vielen Dank! Aber mein Geburtstag ist erst am…“

Das war’s. So schwer ist das nicht.

Sie können auch einen kleinen Scherz einbauen, wie z.B.:

„Ich weiß, du wolltest der erste sein, der mir gratuliert, aber du bist ein bisschen zu früh dran!“

Solange Sie es leicht und lustig halten, können Sie nichts falsch machen.

Wenn es nicht in der Nähe des richtigen Datums ist

Das Gleiche passiert, wenn Ihnen jemand sechs Monate im Voraus zum Geburtstag gratuliert.

Sie können das sogar in einen Witz verwandeln, zum Beispiel:

„Ich weiß, ich sehe alt aus, aber ich bin noch nicht so alt. Ich werde noch ein paar Monate so alt sein wie ich bin.“

Wenn es weit vor oder weit nach Ihrem Geburtstag passiert ist, sollten Sie versuchen, die Verwirrung aufzuklären.

Vielleicht steht der Geburtstag von jemand anderem vor der Tür – und Sie beide sollten versuchen, herauszufinden, wer es ist. Es ist allerdings nicht nötig, diesen Aspekt zu forcieren.

Denken Sie daran, ehrlich zu sein. Sie denken vielleicht, dass Ihr Geburtstag so weit weg ist, dass es niemandem auffallen wird, wenn der Tag tatsächlich kommt. Man weiß nie, was passieren wird, also ist es besser, es nicht zu riskieren.

Enger Freund oder ein Bekannter – es macht keinen Unterschied

Dies ist ein wichtiger Punkt. Viele Leute denken, dass man einen engen Freund korrigieren sollte, aber nicht einen Bekannten, den man nicht sehr gut kennt. Und das ist falsch.

Hier ist der ganze Punkt dieses Artikels: Es geht nicht darum, dass Sie mit etwas durchkommen, sondern darum, höflich zu sein – und das bedeutet, ehrlich zu sein. Es gibt nicht die Möglichkeit, jemanden höflich zu belügen.

Ob also Bob (Ihr bester Freund) oder Frank (aus dem Büro) Ihnen an einem falschen Tag zum Geburtstag gratuliert, seien Sie dankbar und ehrlich.

Die allgemeine Vorlage für beide Anlässe ist so etwas wie:

„Vielen Dank. Ich weiß es zu schätzen. Aber mein Geburtstag ist eigentlich am…“

und beende es mit einem

„Ist aber nicht schlimm. Ich verwechsle die ganze Zeit Geburtstage!“.

Wahrheit, Humor und ein wenig Mitgefühl erledigen den Job.

Wie man höflich ist, wenn einem jemand am falschen Tag zum Geburtstag gratuliert

1. Ehrlichkeit

Seien Sie immer ehrlich. Wenn Sie etwas aus diesem Artikel mitnehmen, dann soll es das sein. Solange Sie ehrlich und respektvoll sind, können Sie nichts falsch machen.

Wenn Sie lügen, können Sie eine harmlose Situation in eine etwas heikle Situation verwandeln. Es gibt keinen Grund, das zu tun, also tun Sie es nicht.

2. Humor

Wenn die Dinge angespannt sind, kann ein wenig Humor die Dinge ausgleichen. Denken Sie aber daran, dass Sie es nicht übertreiben sollten. Ein Witz funktioniert am besten, zwei Witze sind okay – aber drei oder mehr Witze zu machen, könnte den Eindruck erwecken, dass Sie sich zu sehr anstrengen, bis zu dem Punkt, dass Sie unhöflich sind (oder als unhöflich wahrgenommen werden).

3. Helfen Sie

Menschen denken normalerweise nicht zufällig über Geburtstage nach. Es besteht eine geringe Chance, dass derjenige, der Ihnen zum Geburtstag gratuliert hat, verwirrt war.

Vielleicht haben Sie einen gemeinsamen Freund, der an diesem Tag tatsächlich Geburtstag hat. Versuchen Sie, eine Weile darüber nachzudenken. Vielleicht klingelt es dann bei Ihnen.

Denken Sie daran: Es ist der Gedanke, der zählt!

Selbst wenn Sie ein wenig verletzt sind, weil jemand Ihren Geburtstag falsch eingeschätzt hat, versuchen Sie, Ihre Denkweise zu ändern.

Versuchen Sie, nicht daran zu denken, dass jemand einen Fehler gemacht hat. Betrachten Sie es stattdessen so: Jemand hat sich an Sie erinnert und sich genug Mühe gegeben, Ihnen zum Geburtstag zu gratulieren.

Vielleicht war man sich nicht 100%ig sicher, aber man hat sich entschieden, einen Versuch zu wagen, anstatt Ihren Geburtstag zu verpassen. Und das ist es, was wichtig ist.

Wenn Ihnen das nicht hilft, sich weniger verletzt zu fühlen, denken Sie über diese andere Sache nach: Erinnern Sie sich an jeden Geburtstag? Das ist kaum möglich! Also, sicher, jemand hat sich in Ihrem Geburtstag geirrt – aber ist die Chance nicht groß, dass Ihnen das eines Tages auch passieren wird? Vielleicht haben Sie es ja schon getan.

Jemandem am falschen Tag zum Geburtstag zu gratulieren, ist kein Verbrechen. Lassen Sie uns nicht das Buch auf den Übeltäter werfen – und, besser noch, zeigen Sie etwas Nachsicht.

Was tun, wenn Sie ein Geburtstagsgeschenk am falschen Tag erhalten haben?

Seien Sie höflich

Die Kardinalregel beim Korrigieren von jemandem ist Höflichkeit. Es gibt keinen Grund, unhöflich oder grob zu sein oder sich wie ein Rohling zu verhalten. Und es gibt auch keinen Grund, um den heißen Brei herumzureden. Sagen Sie einfach: „Ich weiß das Geschenk zu schätzen – aber mein Geburtstag ist erst am…“ und fügen Sie das richtige Datum am Ende hinzu.

Es ist auch nicht nötig, zu ernst zu sein.

Sie können einen Witz einbauen, um die Dinge leicht zu halten, zum Beispiel:

„Ich weiß, du willst feiern, aber mein Geburtstag ist erst am …“

Versuchen Sie immer zu erwähnen, wie aufmerksam das Geschenk ist und wie sehr es Ihnen gefällt – und vergessen Sie auch nicht zu erklären, dass Sie noch nicht Geburtstag haben.

Ehrlich sein

Die Wichtigkeit, ehrlich zu sein, kann nicht genug betont werden.

Nehmen wir an, Sie haben die andere Person nicht korrigiert. Stattdessen bedanken Sie sich bei ihm und behalten das Geschenk. Was passiert, wenn er merkt, dass Ihr Geburtstag in sechs Monaten ist?

Und Sie sollten besser glauben, dass er auf die eine oder andere Weise davon erfahren wird. Wir leben im Zeitalter der sozialen Medien – jeder erfährt früher oder später von allem.

Über etwas zu lügen ist immer das Unhöflichste, was man tun kann. Und es ist auch nicht besonders klug – denn es wird Sie erwischen.

Fordern Sie das Schicksal nicht für ein Geschenk heraus, das Ihnen nicht gehört. Es ist es nicht wert.

Tun Sie das Richtige

Es versteht sich von selbst, dass Sie das Geschenk zurückgeben sollten. Oder zumindest mit demjenigen, der es Ihnen geschickt hat, sprechen und die Logistik des Ganzen klären. Vielleicht bekommen Sie ein Geschenk ohne Schuldgefühle, wenn Sie fragen!

Andererseits sollten Sie, wenn die Person das Geschenk zurückhaben möchte, nicht argumentieren oder versuchen zu kämpfen.

Sie sollten auch nicht versuchen, so zu tun, als hätten Sie keine Zeit, das Geschenk zurückzugeben, um zu versuchen, es zu behalten.

Denken Sie daran, dass Sie sich nicht die Mühe machen sollten, das Geschenk zurückzugeben, wenn Sie weder die Zeit noch das Geld dafür aufbringen können. Wenn keiner von Ihnen es schafft, diesen Teil zu erfüllen, können Sie warten, bis die Zeit reif ist.

Sie sollten das Geschenk nicht benutzen, bis Sie es zurückgeben, es sei denn, Sie haben eine andere Anweisung. Das ist ziemlich selbsterklärend.

Was wäre, wenn Sie derjenige wären, der am falschen Datum „Happy Birthday“ sagt?

Stellen Sie sich folgendes Szenario vor: Sie erinnern sich selbst an den Geburtstag von jemandem (anstatt sich auf die sozialen Medien zu verlassen), also beschließen Sie, dieser Person sofort per SMS zum Geburtstag zu gratulieren.

Hier ist der Haken: heute ist nicht sein Geburtstag! Deshalb haben Sie in den sozialen Medien auch nichts davon gesehen!

Nach einer Weile antwortet diese Person also auf Ihre SMS und bedankt sich bei Ihnen und korrigiert Sie auch.

Wäre das so furchtbar? Nicht wirklich. Oder zumindest nicht, solange die andere Person die ganze Situation mit Respekt und ein wenig Humor behandelt. Sie lachen es sofort weg und machen mit Ihrem Tag weiter.

In solchen Situationen müssen Sie sich in den anderen hineinversetzen und sich fragen: Wie würde ich gerne behandelt werden, wenn ich einen ähnlichen Fehler machen würde?

Sie werden schnell merken, dass es gar nicht so schwer ist, höflich zu sein.

Geburtstage sind eine große Sache – aber es ist keine große Sache, sie falsch zu feiern

Es gibt keinen Grund, sich aufzuregen, wenn Ihnen jemand am falschen Tag zum Geburtstag gratuliert. Menschen machen Fehler – und manchmal stecken hinter diesen Fehlern gute Absichten.

Sagen wir es mal so: Jemand hat an einem zufälligen Tag an Sie gedacht und aus irgendeinem Grund dachte er, dass Sie Geburtstag haben. Und das alles geschah, weil Sie in ihrem Leben wichtig sind!

Also, klar, es wurden Fehler gemacht. Das Gute daran ist, dass jetzt jemand mit Sicherheit weiß, wann Ihr Geburtstag ist – und Sie bekommen vielleicht ein großes Geschenk, wenn dieser Tag kommt. Oder eine Geburtstagskarte. Wie auch immer, es ist der Gedanke, der zählt.

Recent Posts