Ist es unhöflich, mehrere Fragezeichen zu verwenden?


In einer E-Mail, SMS oder einem Brief sollte ihr Schreibstil bestimmte Parameter erfüllen, damit die Nachricht so verstanden wird, als ob sie von Angesicht zu Angesicht sprechen würden.

Satzzeichen spielen beim Schreiben eine wichtige Rolle, sei es, um eine Pause zu machen (Punkt, Komma), um einem Satz Intensität oder Nachdruck zu verleihen (Ausruf) oder um eine Frage zu stellen (Fragezeichen).

Das Fragezeichen ist wichtig, um Fragen zu stellen und viele Menschen neigen dazu, mehrere Zeichen zu schreiben, um größeres Interesse an der Frage zu zeigen.

Die folgende Tabelle gibt Ihnen einen Überblick, wann es als unhöflich gilt, mehrere Fragezeichen zu verwenden:

AdressatIst es unhöflich?
FamilieNicht unhöflich
FreundeNicht unhöflich
ChefUnhöflich
KollegenUnhöflich
Online CommunitiesKönnte unhöflich sein

Wiederholte Verwendung von Fragezeichen

In einer informellen E-Mail oder beim Chatten auf WhatsApp ist die wiederholte Verwendung von Fragezeichen am Ende einer Frage häufig zu sehen:

Hallo Lucas, ich muss mit dir über etwas sprechen. Bist du zu Hause???

Bist du da, Thomas??? Ich kann dich nicht hören.

Tony gibt am Samstagabend eine Party; willst du mit mir hingehen???

Sie sollten aber wissen, dass die wiederholte Verwendung von Fragezeichen grammatikalisch gesehen unhöflich sein kann, je nach Kontext.

Die Schreibregeln legen fest, dass das Fragezeichen (?) nur einmal verwendet werden darf, wenn man eine Frage stellt, aber das Ausrufezeichen (!) kann bis zu maximal 3 Mal (!!!) verwendet werden, um der Phrase oder dem Satz mehr Nachdruck zu verleihen.

Beispiel:

John, bist du eingeschlafen? Du musst jetzt sofort in der Schule sein, sonst verpasst du die Prüfung!!!

Der Film, den Sie empfohlen haben, war sehr gut!!! Wann kommt der zweite Teil heraus?

Diese Schokolade ist sehr lecker!!! So eine gute habe ich in meinem ganzen Leben noch nicht gekostet.

Da die zitierten Regeln erklären, dass ein oder mehrere Ausrufezeichen als Ausnahme oder Sonderverwendung verwendet werden können, sollten Fragezeichen ihrerseits nicht verwendet werden oder erlaubt sein (nur eines).

Die Erklärung dafür liegt in der Intensität, die das Ausrufezeichen dem Satz geben kann, denn wörtlich kann man „mehr schreien“, während die Verwendung mehrerer Fragezeichen nicht „mehr verlangen“ bedeutet.

Auch wenn man das alles weiß, ist es normal, diese Art von „Fehler“ in einem Chat, einer E-Mail oder sogar in Publikationen zu lesen, da viele Menschen mit Abkürzungen, Redewendungen, Emoticons und – eben auch – mit mehreren Fragezeichen schreiben.

Es ist kein Verbrechen, eine Frage mit zwei oder drei Fragezeichen zu schreiben, aber je nach Kontext oder der Person, an die die Nachricht gerichtet ist, kann es als störend empfunden werden oder sogar unhöflich klingen.

Sehen Sie sich die folgenden Beispiele an, um eine Vorstellung davon zu bekommen:

Haben Sie die Aufgabe, die ich Ihnen geschickt habe, schon erledigt??? Denken Sie daran, dass Sie sie so schnell wie möglich abliefern müssen.

Werden Sie mich heute bezahlen??? Es ist schon eine Woche her, dass Sie mich um Geld gebeten haben.

Warum gehst du nicht ans Telefon??? Ich muss dringend mit dir sprechen.

Vielleicht möchte der Absender die Frage betonen, ohne beleidigend oder lästig zu klingen, aber der Empfänger könnte es so auffassen. Daher ist es am besten, ein einzelnes Fragezeichen zu verwenden, wenn Sie die Frage stellen.

Angenommen, Sie schreiben einen Zeitungsartikel, ein Rundschreiben für Ihr Unternehmen, einen Bericht, einen Blog, eine Antwort für ein Forum usw. In diesem Fall ist es wichtig, alle möglichen Regeln einzuhalten, da Ihre Gesprächspartner unterschiedlich sind und eine standardisierte Nachricht benötigen, mit allen expliziten Hilfen, die möglich sind, um sie richtig zu entschlüsseln.

Wenn es sich um ein Gespräch mit der Familie oder einem Freund handelt, ist es nicht schlimm, eine Regel zu „brechen“, die den Sinn des Satzes nicht verändert.

Beispiel:

Hast du nicht die neuen Kleider gesehen, die ich gekauft habe??? Ich habe sie bei Amazon mit einem Rabatt bekommen.

Nächste Woche ist der Super Bowl. Hast du nicht vor, zu mir zu kommen, um ihn als Familie zu sehen???

Wann wird die neue Netflix-Serie veröffentlicht??? Sie wird sehr gut sein.

So wie wir in der mündlichen Sprache Intonationsspiele, Pausenveränderungen und alle Gesten und Gebärden der Welt haben, haben wir in der geschriebenen Sprache Schriftarten, Satzzeichen und Symbole.

Was sollte ich tun, wenn ich eine Nachricht mit mehreren Fragezeichen erhalte?

Das Wichtigste, was Sie beachten sollten, ist die Person oder Firma, die Ihnen die Nachricht schickt. Kenne ich sie von früher? Ist es ein enger Freund? Ist es mein Chef von der Arbeit? Sie müssen zuerst den Grad des Vertrauens ermitteln, den Sie mit dem Absender haben, um den Kontext zu kennen, in dem die Nachricht an Sie geschrieben wird.

Schauen wir uns dieses erste Beispiel an, bei dem die Verwendung von Fragezeichen „passabel“ ist:

„Hallo Albert, wie läuft’s denn so? Erinnerst du dich an die Adresse der Firma, die wir letzte Woche besucht haben??? Ich brauche sie dringend. Cheers!“

Im obigen Beispiel ist zu erkennen, dass der Absender, wenn er sich mit Namen anspricht und fragt, wie es Albert geht, ein Bekannter ist. Der Kontext der Situation, er hat es etwas eilig und braucht die Information so schnell wie möglich, veranlasst ihn, die Hauptfrage mit drei Fragezeichen zu stellen.

Ist das grammatikalisch falsch? Ja. Ist er unhöflich? Nein.

Und warum nicht? Es handelt sich um eine etwas informelle und vertrauensvolle Konversation, obwohl das nicht die Tatsache wegnimmt, dass er die drei Zeichen bei der Frage missbraucht.

Schauen wir uns nun das folgende Beispiel an, bei dem die Verwendung der Zeichen als etwas unhöflich angesehen werden kann:

„Guten Tag, Chef. Bei unserem letzten Gespräch hatten wir uns auf meine Gehaltserhöhung geeinigt. Könnte ich wissen, wann der Tag sein wird, an dem es ausgezahlt wird??? Ich warte auf Ihre Antwort, Grüße!“

In diesem Fall kann man feststellen, dass die Frage einen aggressiven oder verärgerten Tonfall hat, als ob sie etwas einfordern würde. Auch wenn das nicht ihre Absicht war, sie war nicht böse ausgedrückt und auch im weiteren Verlauf des Schreibens war sie nicht respektlos.

Angesichts der Eskalation, zu der diese Frage aufruft, ist es verständlich, dass sein Vorgesetzter die Fragezeichen zusammen als Hinweis auf einen hohen und unangemessenen Tonfall in einer solchen Situation interpretierte.

Lesen wir das vorherige Beispiel noch einmal, aber diesmal mit einer kleinen Änderung:

„Guten Tag, Chef. Bei unserem letzten Gespräch hatten wir uns auf meine Gehaltserhöhung geeinigt. Könnte ich wissen, wann der Tag sein wird, an dem es ausgezahlt wird? Ich warte auf Ihre Antwort, Grüße!“

Anders, oder? Die Nachricht ist ein wenig respektvoller, vor allem, wenn der Chef jemand ist, dem man nicht vertraut. Es ist eine höflichere Art, ihn zu erinnern, ohne unhöflich zu sein.

Wie gehe ich vor, um eine ironische, sarkastische oder rhetorische Frage zu stellen?

Lassen Sie uns abschließend über eine Option sprechen, die Sie in informellen Texten verwenden können, um eine Frage mit etwas Ironie oder rhetorisch zu stellen: den Interrobang.

Was ist ein Interrobang? Es ist ein relativ neues Zeichen, und obwohl es grammatikalisch nicht akzeptiert oder standardisiert ist, hat sich seine Verwendung verbreitet, vor allem in informellem Schreiben.

Wie wird es geschrieben? Es ist ein einfaches Fragezeichen gefolgt von einem Ausrufezeichen (?!), oder umgekehrt (!?). Sie werden auch die beiden Zeichen in einem finden (?!?, !?!), aber das ist beim Schreiben nicht sehr üblich. Egal, welches Sie wählen, alle drei sind dasselbe.

Wie kann ich sie verwenden? Sehen Sie sich diese drei verschiedenen Verwendungen und Beispiele an:

Um eine rhetorische Frage zu stellen:

Bis wann werde ich immer wieder denselben Fehler machen?!

Aber was ist mit ihr?! Was fällt Ihnen ein, das zu tun?!

Um Unglauben oder Aufregung auszudrücken, wenn man fragt:

Ben: Ich gehe heute Abend zu einem Date mit Mary.

Troy: Gehst du mit ihr aus?! Das ist nicht das, was ich erwartet habe.

Um eine Frage auf eine aufregende Art zu stellen:

George: Steven, sieh dir die Schuhe an, die ich gekauft habe, gefallen sie dir?

Steven: Wie viel haben sie dich gekostet?! Sie sehen ausgezeichnet aus.

Denken Sie daran, dass es kein Standard-Schreibsymbol ist, daher ist seine Verwendung nicht korrekt, aber im Gegensatz zu den drei Fragezeichen ist es bekannter und seine Verwendung mag dem Leser „normal“ erscheinen. Verwenden Sie es nur in der informellen Sprache: Textnachrichten, Mails zwischen Bekannten, Briefe, usw.

Fazit

Wie bereits erwähnt, ist die Verwendung von mehreren Ausrufezeichen zulässig, nicht jedoch von Fragezeichen.

Wenn es um die wiederholte Verwendung von Fragezeichen geht, müssen wir den Unterschied zwischen „MUSS“ und „KANN“ kennen. Sie können eine Frage mit zwei, drei oder so vielen Zeichen schreiben, wie Sie wollen, vielleicht für den alltäglichen Gebrauch oder um das Problem zu betonen, aber Sie müssen wissen, dass Sie sie nicht schreiben müssen, weil Sie damit einen grammatikalischen Fehler begehen würden.

Sie können Ausrufezeichen zur Betonung wiederholen; die Fragezeichen hingegen nicht, aber Sie können sie mit den Ausrufezeichen kombinieren, auch bekannt als Interrobang.

Recent Posts