Ist es unhöflich, spät in der Nacht zu duschen?


Wenn Sie bis spät in die Nacht arbeiten oder andere Gründe haben, warum Sie spät in der Nacht duschen möchten, fragen Sie sich vielleicht, ob Ihre persönliche Wahl als unhöflich angesehen wird. Es gibt mehrere Faktoren, die Sie berücksichtigen müssen, um zu entscheiden, ob Ihre persönlichen Pflegegewohnheiten im Rahmen des guten Benehmens liegen.

Spät zu duschen ist nicht unhöflich, wenn es richtig gemacht wird. Wenn Sie spät duschen, sollten Sie Maßnahmen ergreifen, um andere Personen nicht aufzuwecken oder andere Unannehmlichkeiten zu verursachen, wie z. B. ein Anstieg der Raumtemperatur, der Luftfeuchtigkeit oder übermäßiger Lärm. Achten Sie darauf, dass Ihre Duschgewohnheit das Wohlbefinden anderer Menschen nicht beeinträchtigt.

In diesem Artikel werden die Situationen, die jemanden dazu veranlassen können, spät in der Nacht zu duschen und ob es unhöflich ist, dies zu tun, ausführlich besprochen.

Niemand möchte wirklich jemanden hören, der spät in der Nacht duscht. Leider dringen mehr Geräusche aus dem Badezimmer, als Ihnen vielleicht bewusst ist und stören andere Menschen in Ihrer Wohnung. Tatsächlich reichen diese Geräusche sogar bis in benachbarte Wohnungen.

Wenn Sie in der Nachtschicht arbeiten oder andere Gründe haben, warum Sie spät duschen, gibt es einige Dinge, die Sie tun können, um die Umweltauswirkungen Ihres Verhaltens zu reduzieren, damit es nicht als unhöflich empfunden wird.

Vorteile für junge und ältere Menschen

Sowohl junge als auch ältere Menschen gehen manchmal spät in der Nacht zu Bett. Forscher haben gezeigt, dass das Baden vor dem Schlafengehen einen positiven Einfluss auf Menschen im Alter von 65 Jahren und älter sowie auf Personen zwischen 17 und 22 Jahren hat.

Die älteren Menschen berichteten, dass sie schneller einschliefen und einen besseren Schlaf erlebten, wenn sie vor dem Schlafengehen duschten.

Die Forscher beobachteten, dass Studienteilnehmer, die vor dem Schlafengehen duschten, während der ersten drei Stunden des Schlafs weniger Körperbewegungen hatten.

Dies galt sowohl für junge als auch für ältere Probanden.

Wenn Menschen spät in der Nacht duschen, versuchen sie in der Regel sicherzustellen, dass sie die vollen Vorteile des Schlafs genießen.

Vermeiden Sie lautes Verhalten

Manche Menschen sind besonders empfindlich für Geräusche in der Nacht. Wenn die Familienkatze beschließt, von einem Ende des Zimmers zum anderen zu rennen, hören sie es, wachen auf und kommen nicht so leicht wieder in den Schlaf. Manche wachen vielleicht nicht vollständig auf, aber das Hintergrundgeräusch, das in diesem Fall von den Forschern als weißes Rauschen bezeichnet wird, macht sie unruhig.

Eine im Noise and Health Journal veröffentlichte Studie hat gezeigt, dass nächtlicher Umgebungslärm die kardiovaskuläre Gesundheit beeinflusst. Selbst leise Geräusche können die Schlafqualität anderer Personen in Ihrer Wohnung beeinträchtigen.

Wenn Sie sich entscheiden, spät zu duschen, halten Sie es kurz.

Begrenzen Sie die Dauer Ihrer späten Dusche, um die Belastung durch Hintergrundgeräusche zu verringern. Andere in Ihrer Umgebung werden davon betroffen sein, auch wenn sie den Lärm nicht vollständig wahrnehmen und ihn nur unbewusst wahrnehmen.

Wenn eine Person spät in der Nacht duscht, um einen besseren Schlaf zu erleben, ist es wichtig, dies auf eine Weise zu tun, die andere nicht stört.

Das können Sie zum Beispiel tun:

  • Vermeiden Sie es, spätabends unter der Dusche zu singen oder zu summen.
  • Vermeiden Sie das Einschalten von lauten Geräten, wie z.B. Haartrocknern.
  • Drehen Sie die Dusche nicht auf volle Stärke auf.

Einfache Anpassungen Ihrer Routine können es den Menschen in Ihrer Umgebung erleichtern, während des Duschens zu schlafen. Wenn Sie spät duschen und dann Ihre Haare mit einem elektrischen Gerät trocknen, stören Sie höchstwahrscheinlich andere Personen.

Das würde definitiv als unhöflich angesehen werden, da Sie jemanden aus seinem friedlichen Schlaf wecken würden.

Wenn Sie Ihre Haare waschen und anschließend mit einem lauten Gerät trocknen wollen, sollten Sie dies zu einer Zeit tun, zu der alle in Ihrem Haushalt wach sind. Das ist rücksichtsvoller, als spät in der Nacht ein lautes Gerät zu benutzen.

Vermeiden Sie helle Lichter und extreme Temperaturen

Das Badezimmer, das Sie zum Duschen benutzen, kann sich in einem Bereich befinden, in dem helles Licht eine andere Person erreichen kann, während diese im Bett liegt. Wenn dies der Fall ist, kann das helle Licht sie aus ihrer Ruhe wecken. Dies kann auf jeden Fall dazu führen, dass die Person irritiert wird und es sogar zu einer hitzigen Diskussion über Ihre Duschgewohnheiten kommt.

Wenn Sie wirklich nachts duschen müssen, sollten Sie in Erwägung ziehen, dies mit einem Nachtlicht im Badezimmer zu tun, anstatt mit einem normalen hellen Licht. Dies ist besonders hilfreich für Zimmer mit eigenem Bad, wenn Sie Ihr Schlafzimmer mit einem Ehepartner oder einer anderen geliebten Person teilen.

Sie könnten sogar im Dunkeln duschen. Viele Menschen empfinden das Duschen bei gedämpftem Licht oder ohne Licht als beruhigend und entspannend nach einem langen Tag.

Eine Studie von Nico Romeijn et al. aus dem Jahr 2012 untersuchte die Auswirkungen von Temperaturextremen und Umgebungslicht auf die Wachsamkeit und die Regulierung des Schlafs.

Die Hauttemperatur beeinflusst die Regulierung der Wachsamkeit und des Schlafs.

Wenn Sie die Hauttemperatur aller Personen in Ihrem Haus ziemlich konstant halten, kann dies den Schlaf verbessern. Ein plötzlicher Hitzeschub durch eine heiße Dusche kann jedoch dazu führen, dass sich eine andere Person in Ihrem Schlafzimmer unwohl fühlt und sogar Schlaflosigkeit verursacht.

Vermeiden Sie starke Düfte

Lavendel, Blaubeere und andere angenehme Düfte können sehr entspannend sein. Einige dieser starken Düfte können jedoch dazu führen, dass Menschen unsanft aus dem Schlaf geweckt werden.

Dies gilt besonders für Menschen, die an Allergien oder Atemwegserkrankungen leiden. Wenn Sie spät in der Nacht duschen, sollten Sie sich genau überlegen, welche Art von Duftstoffen Sie verwenden möchten.

Milde Düfte sind in der Regel eine bessere Wahl als solche, die bei allen Mitbewohnern eine allergische Reaktion auslösen können. Verzichten Sie auch darauf, direkt nach dem Duschen Parfüms aufzusprühen und stark duftende Lotionen zu verwenden, wenn Sie sich bewusst sind, dass diese Düfte bei anderen in Ihrer Wohnung möglicherweise zu medizinischen Problemen führen können.

Öffnen und Schließen von Schubladen

Nachdem Sie spät geduscht haben, möchten Sie vielleicht nach etwas Bequemem zum Anziehen suchen. Das Geräusch von sich öffnenden und schließenden schweren Eichenholzschubladen kann auch andere Personen in Ihrer Familie stören.

Wenn Sie nach einem langen Tag spät nach Hause kommen und duschen wollen, achten Sie besonders darauf, die Möbel leise zu öffnen und zu schließen. Ihre Familienmitglieder und Nachbarn werden es zu schätzen wissen.

Der plötzliche Knall einer sich schließenden Tür kann jemanden auf unangenehme Weise wecken. Besprühen Sie auch die Scharniere mit ein wenig Gleitmittel, damit sie nicht knarren oder quietschen. Es wurde festgestellt, dass selbst Geräusche, die nur 30 Dezibel laut sind, die Schlafqualität beeinträchtigen. Studien haben gezeigt, dass diese Störungen ernsthafte gesundheitliche Auswirkungen haben.

Schalldämmung

Wenn Sie wirklich gerne spät duschen und dies auch für den Rest der absehbaren Zukunft planen, sollten Sie darüber nachdenken, Ihr Badezimmer zu isolieren. Dies hilft wirklich, den Lärm zu reduzieren, der von anderen um Sie herum spät in der Nacht gehört wird.

Sie sind sich dessen vielleicht nicht bewusst, aber Menschen in benachbarten Wohnungen können Geräusche hören wie z.B.:

  • Aufgedrehte Wasserhähne
  • Die Spülung Ihrer Toilette
  • Abgedrehte Wasserhähne
  • Plätschern in der Badewanne
  • Wasser, das gegen das Waschbecken spritzt, während Sie sich die Zahnpasta aus dem Mund spülen

Sprechen Sie mit einer Isolierfirma über Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um sicherzustellen, dass Ihre späte Dusche oder Toilettenbenutzung die Nachbarn in der Etage unter Ihnen nicht stört. Einige Formen der Isolierung können die Menge an Lärm, die zu Ihren Nachbarn durchdringt, erheblich reduzieren, so dass diese nachts ruhig durchschlafen können.

Wenn Sie in einem älteren Gebäude wohnen, verfügt dieses möglicherweise nicht über eine gute Schalldämmung. Wenn Sie zur Miete wohnen, sollten Sie mit Ihrem Vermieter darüber sprechen, ob Sie in eine andere Wohnung umziehen oder eine Schalldämmung anbringen können.

Wenn Sie Eigentümer sind, liegt die Entscheidung, diese Maßnahme zu ergreifen, damit Sie Ihre Nachbarn nicht stören, wenn Sie spät duschen, bei Ihnen.

Wenn Sie in einem Gebäude, in dem es nur eine sehr geringe Dämmung gibt, fast jeden Tag spät duschen, könnte das als unhöflich empfunden werden. Wenn möglich, könnten Sie Ihre Duschgewohnheiten etwas variieren, so dass der Lärm andere nicht täglich stört.

Diese Art von Problem kann auch in Gebäuden auftreten, die sich nicht an die empfohlenen Protokolle halten, wie z. B. die Platzierung von Schlaf- und Wohnzimmern weit entfernt von den Bereichen, in denen sich die Sanitäranlagen für die Bäder befinden.

Heutzutage bieten viele Gebäude den Bewohnern kompakte Räume, die günstiger sind. Die Abstände, die den Schallschutz verbessern würden, sind nicht vorhanden.

Es ist wichtig zu wissen, dass wenn sich Ihre Nachbarn über Duschgeräusche beschweren, die spät in der Nacht aus Ihrem Haus kommen, sie nicht sagen, dass Sie per se laute Menschen sind. Einfache Betriebsgeräusche, wie z. B. Wasser, das durch die Rohre fließt, können spät nachts auch in anderen Wohnungen deutlich zu hören sein.

Versuchen Sie, wenn möglich, auf regelmäßiges Duschen nach etwa 23.00 Uhr zu verzichten. Versuchen Sie auch, die Toilettenspülung nach dieser Zeit nicht mehr zu betätigen. Auch wenn Sie noch so leise sind, werden Sie andere stören, denn selbst die Wasserhähne machen Geräusche, die von anderen in den Nachbarwohnungen gehört werden können.

Lärmbelästigung ist subjektiv und manche Vermieter platzieren aktivere Mieter gerne im Erdgeschoss oder in unteren Etagen, um bestimmte Probleme zu vermeiden.

Recent Posts