Ist es unhöflich, jemanden anzurufen, ohne vorher eine Textnachricht zu schicken?


Manchmal ist man sich nicht sicher, ob man eine Person einfach anrufen kann oder ob man sie erst per Textnachricht fragen sollte, ob die Zeit und das Thema stimmen. Um herauszufinden, wie viele Menschen einen Anruf ohne vorherige Nachricht als unhöflich empfinden würden, haben wir 105 Personen nach ihrer Meinung gefragt.

Nur 17% der Befragten halten es für unhöflich, einen Anruf zu erhalten, ohne vorher per Textnachricht informiert worden zu sein. Alle anderen fanden es in Ordnung, einfach anzurufen ohne vorher eine Nachricht zu schicken.

Es kommt auf eine persönliche Vorliebe an. Ein Telefonanruf kann eine willkommene Möglichkeit sein, eine Verbindung herzustellen, jemanden lachen zu hören und etwas zu besprechen, für das man sonst viele Nachrichten schreiben müsste.

Auch ein schneller Anruf, um nach jemandem zu sehen oder ein baldiges Treffen zu bestätigen, ist willkommen. Nachrichten können unpersönlich sein, es kann schwer sein, den Kontext zu verstehen, und sie können zu Missverständnissen führen.

Wenn Sie es bevorzugen, dass Ihnen jemand eine Nachricht schickt, bevor er anruft, lassen Sie es ihn wissen. Sie werden sich an dieses Gespräch erinnern und können in Zukunft diesen Weg wählen. Sie können Anrufe auch auf die Voicemail sprechen lassen, wenn Sie gerade keine Zeit haben, mit dem Anrufer zu sprechen.

Wenn Sie dazu neigen, eher eine Nachricht zu schreiben, als anzurufen, versuchen Sie, sich das abzugewöhnen. Nichts kann eine menschliche Stimme am anderen Ende der Leitung ersetzen. In einer Zeit, in der sich die Technologie verändert, kann es einen Unterschied machen, in Verbindung zu bleiben und einen Menschen zu hören. Es kann jemandem helfen, in einer besseren Stimmung zu sein und ihm helfen, die Ungewissheit zu überstehen.

Die Umfrage

Die Umfrage wurde unter 105 Personen in den USA durchgeführt, von denen die meisten zwischen 25 und 35 Jahre alt waren.

Wie Sie sehen können, finden es fast drei Viertel der Befragten nicht problematisch, wenn sie ohne vorherige Benachrichtigung angerufen werden. Wenn also jemand nicht ausdrücklich darum bittet, vor dem Anruf informiert zu werden, stehen die Chancen gut, dass Sie nicht als unhöflich wahrgenommen werden.

Beziehung zur Person

Wenn es um Ihre Freunde und Familie geht, kennen Sie sie gut genug, um sie nach ihrer Meinung zu diesem Thema zu fragen. Zu wissen, wie sie dazu stehen und ob sie es für unhöflich halten, jemanden anzurufen, ohne vorher eine Nachricht zu schicken, kann Ihnen dabei helfen, festzulegen, wie Sie sie in Zukunft ansprechen werden.

Sie wollen nicht, dass es eine Quelle von Spannungen ist. Sie wollen nicht, dass jemand denkt, Sie seien unhöflich, weil Sie ihn anrufen und er beleidigt ist.

Eine klare Kommunikation für jede Beziehung kann solche unnötigen Bedenken beseitigen.

Was Sie sagen sollten:

„Es stört mich nicht, wenn jemand anruft, ohne vorher eine Nachricht zu schreiben. Ich bin froh, dass sie sich die Zeit nehmen, mich anzurufen. Was denken Sie darüber?“

„Muss ich Ihnen zuerst eine Nachricht schicken oder ist es in Ordnung, Sie einfach anzurufen, wenn ich reden möchte?“

„Ich verstehe, dass die Leute nicht immer ans Telefon gehen können, wenn ich anrufe. Sie werden sehen, dass ich angerufen habe und sich bei mir melden. Wenn es wichtig ist, hinterlasse ich eine Nachricht oder sende ihnen auch eine Nachricht. Ich denke, dass es wichtig ist, eine Stimme am anderen Ende der Leitung zu hören, und dass es meine Zeit wert ist, das zu tun.“

„Sich mit Freunden zu treffen ist wichtig; ich liebe es, dass ich sie jederzeit einfach anrufen kann. Wir haben vielleicht in letzter Zeit nicht miteinander gesprochen, aber wir können immer genau da weitermachen, wo wir aufgehört haben. Das sind die Freundschaften, die ich am meisten schätze.“

„Kannst du mir mitteilen, warum du es für unhöflich hältst, wenn dich jemand anruft, ohne vorher eine Nachricht zu schreiben? Ich respektiere Ihre Meinung dazu, ich bin nur neugierig.“

Arbeitsbeziehungen

Sie haben vielleicht Kontaktinformationen für die Personen, mit denen Sie zusammenarbeiten, aber halten Sie es immer freundlich und gleichzeitig professionell. Wenn Sie sie außerhalb der Geschäftszeiten wegen der Arbeit anrufen, ist es eine gute Idee, ihnen zuerst eine Nachricht zu schicken.

Das ist ihre freie Zeit, die sie so verbringen können, wie sie wollen. Wenn sie nicht über das Geschäftliche reden wollen, müssen Sie das respektieren. Wenn es eine dringende Angelegenheit ist, die wirklich nicht warten kann, lassen Sie sie das wissen.

Schicken Sie ihnen eine einfache, aber spezifische Nachricht über die Situation. Lassen Sie sie wissen, was Sie brauchen und warum Sie sie anrufen müssen.

Wenn das Problem per Nachricht gelöst werden kann, gehen Sie einfach diesen Weg. Wenn ein Telefongespräch notwendig ist, fragen Sie, ob Sie sie anrufen können, um über dieses spezielle Problem zu sprechen. Wenn Sie keine Antwort auf diese Nachricht erhalten, rufen Sie nicht an!

Wenn Sie mit bestimmten Personen zusammenarbeiten, werden Sie herausfinden, was bei ihnen gut funktioniert. Nicht alle Mitarbeiter schätzen es, außerhalb der normalen Geschäftszeiten angerufen zu werden. Andere schätzen diese Arbeitsbeziehung und tun, was sie können, um jederzeit auszuhelfen. Wenn Sie erst einmal wissen, woran Sie bei ihnen sind, werden Sie sich keine Gedanken mehr darüber machen müssen.

Was Sie sagen sollten:

„Danke für Ihre Telefonnummer. Ist es okay, Sie einfach anzurufen, wenn ich etwas brauche, oder soll ich Ihnen zuerst eine Nachricht schicken?“

„Ich werde nur anrufen, wenn ich wirklich Hilfe brauche. Ich möchte, dass Sie Ihre freie Zeit genießen.“

„Danke, dass Sie meinen Anruf entgegengenommen haben. Können wir ein paar Minuten über dieses Thema sprechen?“

„Es macht mir nichts aus, wenn Sie mich wegen der Arbeit anrufen. Ich werde antworten, wenn ich kann. Wenn nicht, rufe ich Sie zurück, sobald es mir möglich ist.“

„Manchmal kann die Arbeit nicht warten, kann ich Sie also anrufen, wenn es etwas gibt, zu dem ich Ihren Input brauche? Ich würde lieber über die Möglichkeiten sprechen, als Textnachrichten hin und her zu schicken.“

Terminkonflikte

Manchmal gibt es Terminkonflikte, und Sie können nicht sicher sein, ob es ein guter Zeitpunkt für einen Anruf ist oder nicht. Manche Menschen gehen früh zu Bett. Andere schlafen aus, so dass Sie sie nicht als erstes am Morgen anrufen sollten.

Es gibt Leute, die von zu Hause aus arbeiten oder mit den Kindern beschäftigt sind. Manchmal befinden sich diejenigen, mit denen Sie über die Arbeit sprechen müssen, in einer anderen Zeitzone oder in einem anderen Land!

Bei Terminkonflikten kann es eine gute Idee sein, zuerst eine Nachricht zu schreiben. So können Sie vermeiden, jemanden aufzuwecken oder zu stören. Die meisten Menschen können trotz einer eintreffenden Textnachricht schlafen, aber es ist schwierig, neben einem klingelnden Telefon zu schlafen!

Was Sie sagen sollten:

„Sind Sie noch wach? Ist es in Ordnung, wenn ich Sie anrufe? Wenn nicht, lassen Sie mich wissen, wann Sie morgen früh verfügbar sind und wir können reden.“

Hallo, ist es zu früh, um Sie anzurufen?

„Bist du heute mit der Arbeit beschäftigt? Wenn Sie Zeit zum Plaudern haben, lassen Sie es mich wissen. Ich wollte nicht anrufen und dich unterbrechen.“

„Ich weiß, dass Sie einen anstrengenden Tag haben. Rufen Sie mich an, wenn Sie Zeit haben.“

„Können Sie mir sagen, wann ich Sie am besten anrufen kann?“

Recent Posts